Money-Firestarters: Wie du endlich das Geld verdienst, das du verdienst

Mara Stix - Money Firestarters

Ich liebe den Monat August! Ich bin super-happy und sehr glücklich! Und das hat einen einfachen Grund: Ich habe noch nie in meinem Leben so gut verdient wie diesen Monat! Das war mein umsatzstärkster Monat bisher!

Deshalb bin ich gut drauf. Ich verdiene nämlich endlich das, was ich verdiene!

Heute lebe ich in einem super-coolen Appartement in Hollywood, esse in tollen Restaurants organisches Essen und frischgepresste Säfte und reise um die Welt: Im nächsten Monat nach Mallorca und danach kommt Costa Rica. Alle zwei Wochen gehe ich zum Friseur und lasse mir die Nägel machen und wenn ich Lust habe, gehe ich jeden zweiten Tag einkaufen.

Dabei arbeite ich viel weniger als früher und mache nur mehr das, was mir wirklich Freude macht.

Denn viel wichtiger als Geld ist es mir, ein erfülltes und glückliches Leben nach eigenen Vorstellungen zu führen.

Das war aber nicht immer so! Es ist noch nicht lange her, da habe ich viel weniger verdient! In manchen Monaten sogar weniger als 1.000 Euro! Da war kein Gedanke an Herumreisen und Einkaufen gehen! Im Supermarkt habe ich geschaut, was in Aktion war und habe mich nicht möglichst gesund, sondern möglichst billig ernährt.

Ich hatte auch ein totales Armutsbewusstsein und war heimlich davon überzeugt, dass ich es nicht verdient habe, reich und glücklich zu sein. Zusätzlich habe ich auch sehr hart und rund um die Uhr gearbeitet, bei sehr überschaubaren Ergebnissen.

Und ich hatte auch keine Erfüllung und Zufriedenheit im Leben, da ich meine PS nicht auf die Straße gebracht, nichts bewegt und meine Berufung nicht gelebt habe. Zusätzlich war ich sehr ängstlich, bin kein Risiko eingegangen, war es mir nicht wert und habe für sehr harte und viel Arbeit sehr wenig verdient.

Kommt dir das alles bekannt vor?

Vielleicht geht es dir ja wie mir und du hast jetzt auch Lust bekommen, endlich mit dem „klein, klein“ aufzuhören und dir das zu holen, was du wirklich willst und was dir zusteht?

Wenn deine Antwort „JAAAAAA!“ ist, dann sind die folgenden 7 Tipps für dich :-) .

 

 

1. Entwickle dein Selbstbewusstsein und sei es dir wert

Der erste Schritt dazu, das zu verdienen, was du verdienst, ist an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Du musst es dir schon wert sein, ein geniales Leben zu führen!

Die traurige Wahrheit ist nämlich: Die meisten Frauen sind es sich NICHT wert! Sie stellen jeden anderen vor sich selber und ihre Bedürfnisse.

Ich sage: Jetzt bist DU mal dran! Nicht immer nur die Anderen!

Höre auf, dich und deine Wünsche IMMER nach hinten zu verschieben!

Werde dir klar, dass deine Zeit JETZT ist! Worauf willst du noch warten?

Werde dir klar, dass du es verdient hast, JETZT deine Träume wahr zu machen!

Hast du immer das Gefühl gehabt, zu Höherem berufen zu sein? Also ich schon. Trotzdem musste ich 35 Jahre alt werden, um mir endlich das Leben zu holen, das ich VERDIENT habe und das mir bestimmt ist.

Wann wirst du es dir endlich wert sein, DEIN Leben zu führen?

 

2. Dehne deine Komfortzone aus und gehe Risiken ein

Du willst erfolgreich sein, aber keine Risiken eingehen? Das verstehe ich gut, das wollte ich auch sehr lange.

Heute sage ich: Vergiss es!!! Es funktioniert nicht!

Wenn du hervorragend sein willst und GROSS spielen, dann musst du Risiken eingehen. Vor allem musst du die zwei folgenden Risiken eingehen, und das wollen die meisten Menschen nicht:

  1. Du musst das Risiko eingehen, zu scheitern. Ja, das ist so! Nur wer sich nichts vornimmt, ist in „Sicherheit“ und kann nicht scheitern. Wenn du große Träume hast und sie wahr machen willst, dann musst du Risiken eingehen. Und zwar kalkulierte Risiken!
  2. Und du musst das Risiko eingehen, dass andere Menschen dich nicht mögen. Denkst du jeder in meinem Umfeld findet das toll, dass mein Business so gut läuft? Natürlich nicht! Es gibt Neider und Hater. Aber mir ist das nicht wichtig! Ich konzentriere mich auf meine Kundinnen und Leserinnen, die meine Arbeit schätzen und denen ich dienen kann.

Wenn du erfolgreich sein willst, musst du also deine Komfortzone ausdehnen und aufhören, es anderen Menschen recht zu machen! Du musst aufhören, immer „klein, klein“ zu machen und dich trauen 100% DU zu sein!

Ich mache heute Dinge, die hätte ich mir vor drei Monaten nicht mal vorstellen können! Aber ich mache sie und weil ich die Entscheidung getroffen habe, dass ich das tue, kommt mir das Universum zu Hilfe.

 

3. Überwinde die Angst, dich zu zeigen

Wenn du endlich gut Geld verdienen willst, dann musst du die Angst überwinden, dich zu zeigen! Dann musst du die Welt und deine Kunden wissen lassen, dass es dich gibt!

Du musst 100% an dich und deine Arbeit glauben! Denn wenn du es nicht tust, wie soll es dann irgendjemand anders tun!

Du musst dich zeigen und zwar offen, ehrlich und authentisch. Du musst dich trauen verletzlich zu sein und auch die Dinge zu sagen, die du dich normalerweise niemals trauen würdest.

 

 

4. Finde heraus, worin du GENIAL gut bist und arbeite in deiner Genie-Zone

Wenn du erfolgreich sein willst, dann musst du damit aufhören, ALLES zu machen und ohne Struktur und Strategie herum zu hüpfen.

Stattdessen musst du herausfinden, worin genau du GENIAL gut bist. Was ist das, was du besonders gut kannst? Wofür wollen deine Kunden nur zu dir kommen?

Und wenn du weißt, was das ist, dann machst du nur mehr das und nichts anderes mehr. Die anderen Dinge lagerst du an Mitarbeiter oder Freelancer aus. Oder du findest Kooperationspartner, die dir das abnehmen.

Außerdem musst du lernen, nur mehr in deiner Genie-Zone zu arbeiten. Was meine ich damit? Du kannst lernen und trainieren Mozart zu sein, ein Genie! Jeder von uns ist Mozart in etwas. Du musst nur herausfinden, was genau das ist!

Eines meiner Talente ist schreiben. Ich schreibe jeden meiner Blog-Artikel in einer Stunde oder weniger. Die Worte fließen aus mir heraus. Ich denke nicht und schreibe nicht, sondern ES schreibt.

Das kann man lernen! Ich habe es gelernt und du kannst das auch!

 

5. Entwickle deine Premium-Marke

Wenn du überdurchschnittlich gut verdienen willst, dann brauchst du eine Premium-Marke. In jeder Branche können Premium-Marken weit mehr Geld verdienen als ihre Mitbewerber! Und sie haben loyalere und zufriedenere Kunden.

Die Lösung für dich ist: Finde deine Einzigartigkeit und mache aus dir eine Premium-Marke. Kenne deine Kunden ganz genau und biete ihnen ein einmaliges Erlebnis!

Hier in Hollywood gibt es Unmengen an Fitness-Studios. Die meisten sind völlig gleich und kämpfen mit Rabatten und Preisnachlässen um die Kunden. Und dann gibt es SoulCycle! Die sind so genial! Das sind Spinning-Stunden und gleichzeitig viel mehr. Dorthin zu gehen ist ein Erlebnis! Jedes kleine Detail stimmt! Eine Klasse kostet 30 Dollar (das verlangen viele Fitness-Studios im Monat) und trotzdem bin ich so begeistert, dass ich nur mehr dorthin gehe.

Von dieser Marke fühle ich mich als Kundin gesehen und verstanden. Alles ist TOP!

Sei eine Premium-Marke und biete deinen Kunden ein unvergessliches Erlebnis!

 

6. Höre auf, deine Arbeitszeit zu verkaufen und skaliere dein Business

Um das zu verdienen, was du verdienst, musst du aufhören HART zu arbeiten und stattdessen SMART arbeiten. Das bedeutet vor allem auch, dass du aufhören musst, deine Arbeitszeit stunden- oder tageweise zu verkaufen und stattdessen damit beginnst, dein Business zu skalieren.

Damit meine ich, dass du z.B. nicht mehr mit allen deinen Interessenten telefonierst, sondern lieber Blog-Artikel schreibst und Videos produzierst, um deine Botschaft in die Welt zu bringen.

Mit einem guten E-Mail-Newsletter und einer E-Mail-Liste, die du laufend und gezielt vergrößerst, kannst du ganz schnell tausende oder sogar zig-tausende Menschen erreichen!

Bevor ich mit Online-Marketing gestartet bin, habe ich vielleicht 10-20 Menschen pro Woche erreicht, heute sind es über 1.000 Menschen am Tag!!

Sehr wichtig ist auch, dass du anfängst, Coaching-Programme, Seminare und Digitale Produkte zu verkaufen. Das macht einfach so viel mehr Sinn als mit einem Stundensatz zu arbeiten!

Du arbeitest weniger und verdienst mehr! Du musst einfach nur wissen, wie!

Mein Geschäftspartner Norbert Hofer ist da absoluter Experte. Er kümmert sich um mein gesamtes Online Marketing. Ihm habe ich es zu verdanken, dass ich sehr gut Geld verdiene, während ich in L.A. am Strand liege :-) .

 

7. Werde die weltbeste Verkäuferin

Willst du gut Geld verdienen, musst du die weltbeste Verkäuferin werden!

Du findest verkaufen schleimig und hast Angst dich zu vermarkten?

Das musst du ändern! Du musst lernen, Verkaufen und Marketing zu lieben! Du musst neue und positive Glaubenssätze zum Thema Verkaufen und Marketing aufbauen!

Und du musst richtig gut verkaufen lernen! Meine Geschäftspartnerin Marie Stoffers und ich zeigen dir ganz genau, wie das geht. Du musst dir nur folgendes klar machen:

Verkaufen ist einfach und macht Spaß!

 

Bist du jetzt soweit, auch endlich das Geld zu verdienen, das du verdienst?

Dann komm zum gratis Live-Online-Training mit Marie und mir! Wir erklären dir, wie es geht, live vom Strand von Los Angeles aus!

 

 

Wir sehen uns!

Herzliche Grüße,

mara_signature_small

 

Ich freue mich über deine Meinung!

8 Comments

  • Alexandra Stross

    Reply Reply 26. August 2015

    Yep!!! Mir gefällt die Energie, die in deinem Artikel rüberkommt und du hast zu 100 % Recht. Es beginnt im Kopf und alles was du dir vorstellen kannst, kannst du auch haben!!!
    Viel Erfolg und Spaß weiterhin und danke, dass du eine immerwährende Inspirationsquelle bist!
    Herzlich, Alexandra

  • Madeleine

    Reply Reply 26. August 2015

    Danke für´s „ERINNERN“ und Bewusstmachung was WIRKLICH wichtig ist…. im Alltag geht der Fokus manchmal verloren. Ich danke Dir für Deine wunderbaren Inspirationen, Namaste Madeleine

  • Petra Tsantilis

    Reply Reply 26. August 2015

    Liebe Mara,
    danke für Deine so erfrischenden und motivierenden Mails von Dir. Ich möchte dann immer sofort loslegen mit dem Online Marketing.
    Aber es scheitert immer an einer Frage:Was soll ich als Heilpraktikerin im Online Business und im digitalen Bereich verkaufen, was es nicht schon gibt und wie?
    Meine Therapieschwerpunkte sind:
    Dorn/Breuss , einer ganzheitlichen Rückentherapie,
    ,ganzheitliche Frauentherapie( Wechseljahre und Hormone)
    und viel im energetischen Bereich , Matrix z.B. auch Fern Matrix mit einer Kollegin zusammen. LG Petra

  • Kathrin Franck

    Reply Reply 26. August 2015

    Liebe Mara, wunderbar auf den Punkt gebracht :-)
    Unsere nicht vorhandene „Kultur des Scheitern“ und die Angst vor dem „was dann“ ist eine wahre Herausforderung auf dem Weg zum erfolgreichen Business. Wenn alle Welt dran erinnert, dass man „eine Verantwortung für die eigenen Kinder“ hat – und damit meint, dass der Weg zurück ins Angestelltenverhältnis doch der sichere Hafen wäre…
    Danke für deine Motivation heute morgen.
    Herzliche Grüße, Kathrin

  • Christoph

    Reply Reply 26. August 2015

    Sehr cool Mara. Ich liebe deine Power und das, was Du raus haust.
    Grüße, Christoph

  • Ralf Wenda

    Reply Reply 26. August 2015

    Hi Mara,

    ich hoffe, dass dein Artikel noch viele weitere Menschen erreicht und gerade in Deutschland endlich mehr Leute anfangen sich selbst etwas aufzuziehen.

    @Petra: Das Problem ist, dass viele Blogbusinesse oft nur mit einer netzaffinen Zielgruppe funktionieren. Doch die Menschen kennen bald auch nichts mehr anderes als das Netz und genau da ist die Chance auch bei momentan „nicht-netzaffinen“ Themen. Am besten du meldest dich bei https://www.digistore24.com/join/8871 an und schaust dich mal auf dem Marktplatz um. Es gibt schon Produkte in deiner Richtung. Lass dich inspirieren und spring auf den Zug auf.

    Das gilt natürlich auch für alle anderen :) Maras Artikel und die Energie die hier vermittelt wird sollte jedem ein Momentum bescheren. Also einen gewissen Zeitraum des kreativen Arbeitens. Das sind immer die besten Augenblicke 😉

    LG
    Ralf Robert #erfolgswolf Wenda

  • Doris

    Reply Reply 26. August 2015

    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, liebe Mara. Ich denke für viele Frauen ist die Angst sich mit der Idee zu zeigen das grösste Hindernis. Daran zu arbeiten sollte sicherlich einer der Punkte mit grosser Priorität sein.

    Freue mich auf weitere Berichte und sonnige Grüsse nach L.A.

    Liebe Grüsse

    Doris
    http://www.mrsglobalicious.com

  • Petra Schwehm

    Reply Reply 27. August 2015

    Super Zusammenfassung, Mara. Danke für deine klaren Worte. Selbstwertgefühl, Sichtbarkeit, Komfortzone ausdehnen passt – an den Punkten 4-7 kann ich nochwas drehen 😉

    Alles Liebe,
    Petra

Leave A Response

* Denotes Required Field