8 goldene Regeln für weniger Stress und mehr Leichtigkeit in deinem Business

Screen Shot 2017-06-05 at 19.44.47

Du hast sicher schon gehört, dass es sehr schlecht für deine Gesundheit ist, wenn du viel (negativen) Stress hast. Ich selbst stand früher während der Arbeit eigentlich permanent unter Stress. Und natürlich hat mir das nicht gut getan, denn mein eigenes Wohlbefinden ist mir sehr wichtig und ich wollte immer sehr produktiv und gleichzeitig sehr ruhig und entspannt sein.

Früher dachte ich, dass der Stress einfach normal ist und dazu gehört, wenn man viel schafft und ein erfolgreiches Business führt. Heute weiß ich, dass es genau umgekehrt ist. Stress ist nicht produktiv, sondern führt dazu, dass deine Arbeit schlechter wird und du deine Ziele langsamer erreichst. Stress kommt auch nicht dann, wenn du viel in deinem Business erreichst, sondern er hängt einfach damit zusammen, WIE du in deinem Business arbeitest.

Darum erzähle ich dir im heutigen Blog-Artikel, was die 8 goldenen Regeln sind, mit denen du weniger Stress und mehr Leichtigkeit in deinem Business und gleichzeitig mehr Erfolg beim Erreichen von deinen Zielen hast.

 

1. Lerne Grenzen zu setzen und nein zu sagen

Sehr viel Stress kommt daher, wenn du keine Grenzen setzt und nicht „nein“ sagst. Deine Klienten schreiben dir am Sonntag eine Facebook-Nachricht und du antwortest sofort, obwohl du eigentlich gerade einen Familienausflug machst? Keine gute Idee! Immer wenn du etwas tust, das sich für dich nicht richtig anspürt und du dich dabei unwohl fühlst, dann hast du deine eigenen Regeln nicht beachtet und das verursacht negativen Stress.

Sagst du anderen zu liebe „ja“, obwohl du eigentlich „nein“ meinst? Du hast das Gefühl, du kannst nicht nein sagen, weil du es den anderen recht machen willst? Mache es lieber dir selbst recht! Vielleicht mag dich nicht jeder, wenn du beginnst häufiger nein zu sagen, aber du stehst damit mehr zu dir selbst und hast viel weniger Stress.

 

2. Hol dir Hilfe – Du musst es nicht alleine schaffen

Ein weiterer großer Stresspunkt ist, wenn du immer versuchst alles alleine zu schaffen. Einer meiner Mentoren sagte mal:

 

Willst du erfolgreich sein, musst du den Preis dafür bezahlen. Und der Preis ist, dass du um Hilfe fragst!

 

Wie genial ist das denn! Was für eine große Erleichterung! Keine Einzelkämpferin mehr zu sein, sondern sich Hilfe zu holen! Hilfe wartet überall auf dich. Du musst einfach nur danach fragen und sie dann auch annehmen. So einfach geht das :-) .

 

3. Mach Schluss mit dem Perfektionismus

Versuchst du immer alles perfekt zu machen? Wenn ja, dann wissen wir ja, was dir Stress macht! Ersetze das Ziel, alles perfekt machen zu wollen lieber damit, zufriedene Kunden zu haben. Höchstwahrscheinlich sind deine Kunden mit viel weniger höchst zufrieden, als du selbst als „perfekt“ erachten würdest. Beachte das Paretoprinzip und konzentriere dich auf die wichtigen 20%, die dich wirklich weiter bringen.

Sei lieber authentisch statt perfekt und vergiss nicht: Fehler sind menschlich. Dein Umfeld wird es verstehen.

Darum erlaube dir Fehler zu machen. Verlange nicht von dir selbst, dass alles sofort und so schnell, wie möglich klappen muss. Erlaube dir zu lernen und sei geduldig mit dir selbst. Gib dir Zeit, um dich auszuprobieren. Genieße den Prozess und den Weg, den du Schritt für Schritt gehst :-) .

 

4. Ersetze „ich muss“ mit „ich habe Lust auf“

Fühlst du dich den ganzen Tag getrieben von Gedanken, wie „Jetzt muss ich aber X machen! Oder Y habe ich so lange schon aufgeschoben! Jetzt muss ich aber!“

„Ich muss“ macht sehr viel Stress! Vergiss nicht: Du bist ein sehr kreativer Mensch mit einer tollen Intuition! Statt auf deine Angst zu hören, höre lieber auf deine Inspiration und stelle dir die Frage: Worauf habe ich jetzt Lust? Wozu bin ich gerade inspiriert?

Was passiert ist, dass Angst und Stress durch Neugierde und Freude ersetzt werden und auf einmal tust du den ganzen Tag, was dir Freude macht und bist dabei ruhig, entspannt und sehr produktiv.

Gehe dabei sanft mit dir selbst um! Höre auf dir Druck zu machen und immer mehr von dir zu verlangen. Schenke dir stattdessen viel liebevolle Anerkennung und sei stolz auf dich für das, was du schon alles geschafft hast. Dann bekommst du automatisch Lust auf mehr :-) .

 

5. Höre auf dich selbst ständig zu hinterfragen

Es gibt wirklich nichts, das so viel Kraft kostet und so viel Stress macht, als wenn du dich selbst ständig hinterfragst. Du triffst eine Entscheidung und wirfst sie wieder um. Du kaufst ein paar Schuhe im Laden und gibst sie wieder zurück.

Du triffst jede Entscheidung nicht nur einmal, sondern zehnmal! Und das kostet Energie! Trainiere dich darauf, dass du schnell Entscheidungen triffst und dann dazu stehst!

Und zweifle niemals an dir selbst!

Das Geheimnis ist nämlich:

Es ist viel weniger wichtig, welche Entscheidung du genau triffst, als dass du nachher auch zu ihr stehst und dich darauf fokussierst weiter zu machen. Je mehr du lernst hier deiner Intuition zu vertrauen, desto leichter wird es :-) .

 

6. Lade dir nicht auf, was nicht deins ist

Opferst du dich manchmal für die anderen auf und versuchst ihnen ihre Last von den Schultern zu nehmen? Willkommen im Club! Früher habe ich auch versucht jeden zu retten und allen alles abzunehmen. Natürlich vor allem den Menschen, die mir nahestehen.

Kennst du das auch, dass plötzlich bei dir eine schlechte Laune oder eine Angst hochkommt? Und wenn du genau hinspürst merkst du, dass das gar nicht deine ist? Wenn du ein sensibler Mensch bist, so wie ich, dann kennst du diese Situation mit Sicherheit.

Nimm dir immer Zeit, um für dich zu prüfen, ob du dir nicht gerade etwas aufgeladen hast, das gar nicht deins ist und wenn das passiert ist, dann gib es liebevoll an die Person zurück, der es gehört.

Übernimm Verantwortung für dein Leben, aber lass die Verantwortung für das Leben von deinen Mitmenschen genau dort, nämlich bei deinen Mitmenschen! Schon wieder viel weniger Stress!

 

7. Verwende nur so viel Energie, wie wirklich nötig ist

Machst du dir manchmal Sorgen und Gedanken über Probleme, die noch gar nicht eingetreten sind? Strengst du dich vielleicht mehr an, als nötig ist?

Häufig kannst du deine Ziele mit viel weniger Energieaufwand erreichen, als du vielleicht denkst. Wenn du Stress spürst, mache einfach WENIGER!

Statt drei neue Projekte für dein Business zu starten, starte nur eines! Statt dir 20 Aufgaben für heute vor zu nehmen, nimm nur drei.

Vertraue darauf, dass es trotzdem klappt! Das Geheimnis dafür ist Fokus! Du setzt weniger Energie ein, aber dafür genau dort, wo es notwendig ist und den größten Effekt erzielt. Probiere es mal aus!

 

8. Höre auf dich klein zu machen und erlaube dir deine volle Größe

Ziehst du permanent deinen Kopf ein und verstellst dich, um dich kleiner zu machen? Weil deine volle Größe andere Menschen verunsichert und ihnen Angst macht? Dieses Verstellen kostet sehr viel Energie! Und macht somit Stress! Erlaube dir stattdessen deine volle Macht und Größe zu leben!

Dann wird es dir gehen, wie manchen großen Menschen, die permanent den Kopf einziehen, um kleiner zu wirken. Auf einmal stehst du da mit geradem Rücken und erhobenem Kopf und deine Muskel können sich ausdehnen und entspannen. Gleichzeitig kann du mit dieser Ausstrahlung die Dinge, die du möchtest, viel schneller in dein Leben ziehen :-) .

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Umsetzen von diesen Tipps und schöne Grüße aus Frankreich!

Deine,

mara_signature_small

P.S.: Hättest du gerne mehr Tipps von mir, wie du dir ein Business aufbaust, in dem du erfolgreich bist UND richtig viel Freude hast?

Dann möchte ich dich sehr gerne zum kostenlosen Coaching in meiner Facebook-Gruppe „Verdienen was du wert bist“ einladen.

Hier unterstütze ich Coaches, Trainerinnen und Beraterinnen dabei ein Business aufzubauen, das ihnen Freiheit und einen tollen Lifestyle ermöglicht und gleichzeitig dafür sorgt, dass sie mit ihren Talenten und Fähigkeiten viele Menschen erreichen und ihnen dienen können.

Wir sehen uns in der Facebook-Gruppe!

 

Ich freue mich über deine Meinung!

6 Comments

  • Claudia Münster

    Reply Reply 13. Juni 2017

    Liebe Mara,

    ganz wunderbare Tipps für mehr Leichtigkeit und weniger Stress. Für heute wende ich direkt Tipp 6 und 7 an.

    Lieben Dank.

    Claudia

  • Sandra Voit

    Reply Reply 13. Juni 2017

    Hallo Mara,
    wieder ein ganz toller Artikel.
    Vielen Dank dafür.
    Sandra

  • Fragmich

    Reply Reply 28. Juni 2017

    Liebe mara, Sehr schöner Artikel Ich finde immer sehr interessante Informationen auf deinem Blog danke einen schönen Tag

  • Sofia Hilfe

    Reply Reply 28. Juni 2017

    hervorragender Artikel! :)sehr interessant zu lesen!
    Ich bin immer dankbar für solche Artikel. Danke auch für die Tipps.
    LG
    Sofia

  • Alex

    Reply Reply 15. Juli 2017

    Liebe mara,Ich lese immer deinen Blog und ich bin Fan von deinem Blog. Denn ich finde immer hilfreiche und interessante Artikel auf deinem Blog danke für diesen Artikel zu teilen.wenn jemand profitables Geschäft wollen Ideen dann besuche mein Blog schreibe ich immer über profitable Geschäftsideen für dich

  • Liebe Mara,

    seit ich mich in meiner vollen Größe zeige, geht es tatsächlich aufwärts mit meinem Business. Dazu gehört zwar Mut und so einige Veränderung.

    Und die Veränderung gibt es in meinem Leben und auch in meinem Business. Manchmal muss man dazu einfach loslassen, auch Dinge, die einem viel bedeutet haben, aber dann wird man belohnt mit einem neuen „Kind“

    Und das ist ein besonders tolles Kind geworden (mein neues Business). Das mir unheimlich viel Spaß macht und mir jetzt auch viel Erfolg beschert.

    Alles Liebe für dich

    Barbara

Leave A Response

* Denotes Required Field