Warum ich meiner Berufung folge: Mein Beitrag zum Blog-Bang von Markus Cerenak

Blog-Bang Mara Stix

Wie ich Markus Cerenak kennen lernte

Letztes Jahr im Dezember ist etwas Richtungsweisendes passiert. Eine Freundin von mir teilte einen Blog-Beitrag von Markus Cerenak auf Facebook. Zur damaligen Zeit hatte ich gar keinen Bezug zum Thema Bloggen. Ich hatte keinen Blog und las nicht mal Blogs…

Aber aus irgendeinem Grund fühlte ich mich von diesem Beitrag angezogen und ich klickte drauf und las den Beitrag. Ich spürte sofort eine Resonanz mit dem Thema und ich fing an weiter auf Markus‘ Website zu lesen und es war faszinierend. Da waren so viele Dinge zu lesen, die ich genauso sah, wie er. Und dann las ich auf seiner Seite, dass er in Wien wohnt, ganz in meiner Nähe! Das war mir dann zu viel Zufall.

Darum tat ich etwas für mich sehr Ungewöhnliches: obwohl ich ihn überhaupt nicht kannte, schrieb ich ihm und fragte, ob er Lust hatte, sich mit mir auf einen Kaffee zu treffen. Zu meiner Überraschung bekam ich auch schnell eine Antwort und eine Woche später ergab sich in einem Restaurant ca. folgende Unterhaltung:

Markus: Freut mich, dich kennen zu lernen, liebe Mara! Wie kann ich dir helfen?

Mara: Ebenfalls! Ich habe mich vor kurzem selbstständig gemacht. Ich habe gesehen, dass du einen Blog schreibst. Das Thema interessiert mich auch. Ich möchte auch so einen Blog haben, wie du.

Markus: Ok, hast du denn irgendeine Ahnung vom Bloggen?

Mara (wahrheitsgemäß): Nein, überhaupt nicht. Ich habe noch nie in meinem Leben einen Blog-Beitrag geschrieben, aber ich möchte damit super-erfolgreich werden.

Markus (zu höflich, um sagen, was er sich denkt): Äh, da wünsche ich dir viel Erfolg damit.

 

Wie es dann mit dem Bloggen weiter ging…

Alle erfahrenen Blogger werden jetzt herzlich darüber lachen, wie ich da an die Sache heran gegangen bin. Ich wußte damals nicht, wie erfolgreich Markus mit seinem Blog war und wie viel Arbeit da dahinter steckte. Sondern ich hatte, wie Markus sagen würde, überhaupt keinen Plan.

Ok, fast forward: Jetzt, 7 Monate später, habe ich nicht nur einen Blog sondern ein Online-Business. Ich habe einen Podcast, mache wöchentliche Coaching-Videos auf MaraTV, gebe Interviews (z.B. hier), reise herum und verdiene sehr gutes Geld damit. Aber jetzt kommt die große Frage: WARUM habe ich das alles geschafft? Und die Antwort darauf ist, weil ich weiß, WARUM ich das alles mache.

 

Der Blog-Bang

Und jetzt kommt lustigerweise wieder Markus Cerenak ins Spiel, denn er hat letzte Woche zu einem Blog-Bang eingeladen. Hier fordert er andere Blogger dazu auf, zu erklären WARUM sie tun, was sie eben tun. Dann eine gute Antwort auf diese Frage ist die größte Motivation, wie schon Simon Sinek hervorragend beschrieben hat.

 

Mein WARUM

1. Weil ich so wunderbare Menschen kennen lerne

Seitdem ich offen zu meiner Berufung stehe und mich zeige, habe ich viele wunderbare Menschen kennen gelernt, die genau zu mir passen. Früher habe ich mich oft einsam und allein gefühlt, heute bin ich Teil einer Gemeinschaft von Menschen, bei denen ich mich sehr wohl fühle und glücklich bin.

Ich glaube, dass eines der größten Abenteuer im Leben ist, deinen „Tribe“, also die Menschen zu finden, die zu dir passen. Dazu empfehle ich auch das Buch von Marketing-Weltstar Seth Godin „Tribes: We need you to lead us

 

2. Weil es die beste Persönlichkeitsentwicklung der Welt ist

Es gibt keine bessere Persönlichkeitsentwicklung als selbstständig mit einem Online-Business zu sein. Mein ganzes Leben findet sich im Internet. Jeder Mensch kann nachprüfen, ob ich das, was ich erzähle, auch selber lebe. Wenn ich kein Vorbild bin, folgt mir auch keiner.

Anders als früher als Angestellte kostet mich jede noch so kleine Schwäche Geld: kein Fokus bedeutet kein Geld. Und um mich gut zu verkaufen, muss ich jeden Tag meine Ängste vor Zurückweisung und Ablehnung überwinden.

 

3. Weil ich so alle meine Talente leben kann

In meinem Lifestyle-Business kann ich endlich alle meine Talente leben. Da ich ein Scanner, also ein Vielbegabter, bin, verfüge ich über viele Talente, die in mein Leben integriert werden wollen.

Früher in meinen alten Jobs fühlte ich mich oft gelangweilt und unterfordert. Seitdem ich coache, reise, blogge, Videos und Podcast produziere und noch vieles mehr, fühle ich mich einfach Pudel-wohl. Auch wenn ich vor kurzem niemals gedacht hätte, dass ich das alles kann ;-).

 

4. Weil ich so meine eigene Stimme finde

Ein offenes Geheimnis unter Bloggern ist, dass ein Blog nur dann erfolgreich ist, wenn der Blogger (oder in meinem Fall die Bloggerin) auch wirklich offen und authentisch schreibt. Sonst liest das nämlich kein Mensch.

Im Internet gibt es Millionen von Blogs und nur 1% davon hat mehr als 1.000 monatliche Leser, was nicht gerade viel ist. Tim vom MyMonk hat dazu einen tollen Beitrag geschrieben.

Ich sehe jeden Tag an der Anzahl der Besucher meiner Website, ob ich authentisch war und es geschafft habe meine Leser und Leserinnen zu berühren.

 

5. Weil ich so ganz vielen Menschen dienen kann

Ich liebe folgenden Spruch:

Wer viel dient, der viel verdient.

 

Mit einem Blog kann ich ganz vielen Menschen dienen. Ich kann nicht mit Hunderten von Menschen pro Tag sprechen, aber ich kann für sie Inhalte (Blog-Beiträge, Podcasts, Videos etc.) produzieren, die sie wirklich weiterbringen. Und das ganze völlig gratis. Somit hat jeder Zugang zu meinem Wissen, nicht nur die, die sich meine Coachings leisten können.

Und für mich gibt es nichts Schöneres und Befriedigendes als zu dienen. So kann ich die schmerzhafte Welt meines Egos verlassen und stattdessen in meinem wunderschönen Selbst leben.

Vielen Dank dafür an meine Leser und Leserinnen :-).

 

6. Weil mein Leben so einen höheren Sinn bekommt

Mein Vater sagte früher oft: „Wenn du viele Talente hast, dann hast du auch eine Verpflichtung etwas an die Gesellschaft zurück zu geben„.

Mit meinem Blog und meinem Lifestyle-Business habe ich erstmals im Leben wirklich das Gefühl etwas SINNVOLLES zu machen. Jeden Tag schreiben mir glückliche Menschen, dass sie meine Arbeit lieben und hin und wieder schreibt sogar jemand, dass ich sein oder ihr Leben verändert habe. Nichts könnte mich glücklicher machen als das…

 

7. Weil es mein Leben leicht macht

Wenn ich meiner Berufung folge, dann bin ich im Fluss. Die Dinge in meinem Leben passieren mit Leichtigkeit, kommen mir entgegen und entwickeln sich fast wie von selber.

Früher fühlte sich mein Leben oft wie ein einziger Kampf an. Jedes Ergebnis war mit großer Anstrengung verbunden und es war als würde ich gegen die Strömung schwimmen.

Jetzt treibt mich der Fluss des Lebens einfach dorthin, wo ich hin gehöre, an meinen Platz. Und ich gebe mich ihm hin und lasse mich einfach treiben.

 

8. Weil es mich einfach wahnsinnig glücklich macht

Seit ich mich auf diesen Weg begeben habe, ist mein Leben ein einziges wunderschönes und aufregendes Abenteuer. Und jeden Tag beweise ich mir selber, dass nichts unmöglich ist und dass ich genau das Business und das Leben haben kann, das ganz genau zu mir passt :-).

 

9. Weil DU diesen Artikel liest

Dem Punkt ist nichts mehr hinzu zu fügen 😉

 

Vielen Dank an dich Markus, dass du mir eine Tür in dieses Leben geöffnet hast!

 

Alles Liebe an euch alle und lebt eure Berufung!

Marastix

Ich freue mich über deine Meinung!

42 Comments

  • Petra Schwehm

    Reply Reply 9. Juli 2014

    Sehr berührend dein Artikel, Mara.

    Herzlichen Dank für das Schreiben. Durch dich habe ich in den letzten Wochen viel lernen dürfen, was mich in meinem Online-Business weiterbringt. Du verkörperst für mich eine wunder-volle Mischung aus Erfolg & Nahbarkeit.

    Von Herzen,
    Petra

    • Mara Stix

      Reply Reply 10. Juli 2014

      Danke, liebe Petra. Ich habe einfach so viel Freude mit dem, was ich tue :-).

  • Stefanie

    Reply Reply 9. Juli 2014

    Liebe Mara,
    ich ertappe mich dabei, wie ich deine Videos und Posts „immer nur“ mit „inspirierend“ beschreibe (muss grad selber über mich lachen). Das ist aber nicht einfallslos, sondern trifft den Nagel einfach sowas von auf den Kopf! Also erneut meinen herzlichen Dank für diesen ehrlichen, offenen, kreativen und inspirierenden Beitrag :)
    Herzliche Grüße, Stefanie

    • Mara Stix

      Reply Reply 10. Juli 2014

      Schön, dass du laufend dabei bist :-).

  • Dennis Sievers

    Reply Reply 9. Juli 2014

    Hallo Mara,

    dein Blog-Bang Beitrag ist super!

    Ich sehe mich in so einigen sachen selbst wieder, die ich in meinem Beitrag geschrieben habe. Dieser kommt aber erst am 14.7 online. Aber fertig geschrieben ist er schon.

    Obwohl wir beide doch relativ verschiedene Themen habe, sehe ich sehr viele paralellen.

    Es geht darum selbst selbst wohl zu fühl bei dem was man tun. Sich sein leben schöner zu machen, indem man anderen Menschen hilft ihr leben wieder schöner und besser zu machen.

    Mach weiter so… dein Weg ist gut!

    Beste Grüße,
    Dennis

    • Mara Stix

      Reply Reply 10. Juli 2014

      Da bin ich schon neugierig :-).

  • Ute Benecke

    Reply Reply 9. Juli 2014

    Liebe Mara,
    super, danke für diese Einblicke.
    Ich finde es wundervoll, dass auch wir uns auf deinem Weg begegnet sind. Du bist eine wahre Bereicherung für diese Welt mit deinem SEIN!!!
    Herzliche Grüße
    Ute

    • Mara Stix

      Reply Reply 10. Juli 2014

      Danke, gleichfalls, liebe Ute! Kann es mir ohne dich schon gar nimmer vorstellen :-).

  • Susanne Staeudel

    Reply Reply 9. Juli 2014

    Mara,
    wow, wie wunderbar lebendig und mitreißend geschrieben!

    die Zusammenfassung in Form eines Bildes ist ja clever!

    Bin gespannt, wie Markus darauf reagiert. Wenn der mal nicht berührt ist…

    Beste Grüsse
    Susanne

    • Mara Stix

      Reply Reply 10. Juli 2014

      Danke für dein Feedback :-).

  • Eva

    Reply Reply 10. Juli 2014

    Liebe Mara,
    danke für diesen Artikel! Ich freue mich immer, wenn ich die Geschichten hinter den Kulissen höre!
    Jetzt hätt ich auch gleich Lust dich auf einen Kaffee einzuladen 😉

    • Mara Stix

      Reply Reply 10. Juli 2014

      Du bist ja mit Linz auch recht in der Nähe, liebe Eva :-)

  • Arne

    Reply Reply 10. Juli 2014

    Haha, diese Anekdote von deinem Gespräch mit Markus ist der Hammer. Ich liebe deine begeisterte, fast schon naive, aber klare Antwort auf seine Frage 😉
    Deine Seite hier zeigt auch, dass du keineswegs übertrieben hast. Tolle Podcasts und ein inspirierendes WARUM. Hat Spaß gemacht, deinen Artikel zu lesen.

    lg, Arne

    • Mara Stix

      Reply Reply 10. Juli 2014

      Danke dir! Schön, dass wir uns über den Blog-Bang kennen gelernt haben :-).

  • Anette

    Reply Reply 11. Juli 2014

    Hallo Mara,

    ja, mir ging es ähnlich wie Dir….
    eine Freundin machte mich auf Markus und Jakobs Webseite Bloggen.com aufmerksam und bäng…. ich war und bin auch im Blogger-Fieber 😉

    Mein Reiseblog wird auch bald kommen 😉

    Danke für Deine inspirierenden Beiträge, die ich sehr gerne lese.

    Sonnige Grüße aus Teneriffa
    Anette

    • Mara Stix

      Reply Reply 11. Juli 2014

      Wie schön! Da freue ich mich schon auf deinen Blog :-).

      Alles Liebe,
      Mara

  • Nicole Herb

    Reply Reply 13. Juli 2014

    Hallo Mara,
    toller Beitrag. Ich bin über den Blog-Bang-Artikel auf deine Seite gestoßen und bin inspiriert. Ich mag deine offene, nahe und authentische Art zu schreiben. Ich bin ebenfalls gerade dabei, meinen Blog aufzubauen und den WARUM-Artikel zu schreiben. Von deinem Artikel hab ich mich sofort in den Bann gezogen gefühlt und hab dadurch einen neuen Schub bekommen.

    Vielen lieben Dank,
    Nicole

    • Mara Stix

      Reply Reply 13. Juli 2014

      Vielen Dank, Nicole! Ich bin schon neugierig auf dein Warum :-).

  • Sandra Heim

    Reply Reply 13. Juli 2014

    Liebe Mara, Du sprichst mir mit vielen Punkten aus der Seele und ich finde es ganz toll, wie Du in wirklich kurzer Zeit Deinen Businesstraum umgesetzt hast. Ich freue mich immer, wenn ich neue Posts von Dir im Netz entdecke :)

  • Liebe Mara,

    nachdem ich Dich im Interview bei meinem Freund Gerd Ziegler gesehen habe, hast Du mit dem Beitrag Deine Authenzität zu 100% bestätigt. Ich kann Deinen 9 Punkten folgen, und Du gehst konsequent Deinen Weg. Weiter so … viel Erfolg!

    Mit den besten mentalen Erfolgsgrüssen,
    Swen-William 😉 Wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es: „Einfach tun“!

    • Mara Stix

      Reply Reply 14. Juli 2014

      Vielen Dank Swen-William! Du hast einen tollen Blog!

      Alles Liebe,
      Mara

  • Michaela Forstik

    Reply Reply 14. Juli 2014

    Liebe Mara!

    Danke für deine schönen Formulierungen und dass du auch andere Menschen an deinem Weg teilhaben lässt!

    Punkt 6 zum Thema Sinnhaftigkeit kann ich besonders gut nachvollziehen!

    Auch ich erlebe es als so wohltuend, das zu tun was meiner Berufung entspricht! Und bin dankbar diese Erfahrung außerhalb des „klassischen Systems“ machen zu dürfen!

    Bis bald und alles Liebe,
    Michaela

    • Mara Stix

      Reply Reply 15. Juli 2014

      Vielen Dank, liebe Michaela!

  • Robert Kraxner

    Reply Reply 15. Juli 2014

    Liebe Mara,

    danke für diesen inspirierenden Artikel.

    Gleich wie du bin ich auch über markuscerenak.com und dem Onlinekurs von Bloggen.co zum Blogger geworden. :-) Auch ich kann den Kurs nur empfehlen.

    Ich danke dir für deine persönlichen Worte und die Inspiration die du mir damit geliefert hast.

    Alles Liebe,
    Robert

    • Mara Stix

      Reply Reply 15. Juli 2014

      Vielen Dank, Robert! Ich freue mich, dass wir uns über den Kurs kennen gelernt haben :-).

  • Stefanie

    Reply Reply 15. Juli 2014

    Liebe Mara,
    danke für dein Feedback zur ThetaHealing Session heut morgen! Das hat mir wirklich Spaß gemacht. Du bist die ideale Klientin: Keine Widerstände, schnelles & leichtes Auflösen der Themen… Solche Klienten wünsche ich mir noch mehr für die Zukunft 😉 Und ich danke dir für dein Vertrauen!
    Herzlichst, Stefanie

    • Mara Stix

      Reply Reply 15. Juli 2014

      Sehr gerne :-).

  • Viktoria Pfeiffer

    Reply Reply 16. Juli 2014

    Liebe Mara,

    sehr schöne „Warums“, die du hier aufgezählt hast. Ich habe jetzt richtig Lust bekommen auch einen „Warum-Beitrag“ zu schreiben.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    • Mara Stix

      Reply Reply 16. Juli 2014

      Danke liebe Viktoria!

  • Dimitri Weimer

    Reply Reply 16. Juli 2014

    Hallo Mara, dein Artikel finde ich wirklich sehr spannend. Vor allem die Entwicklung die du hingelegt hast, ist grandios. Man kann von dir viel lernen! Toll!

  • Zsolt Janos

    Reply Reply 18. Juli 2014

    Liebe Mara,

    es ist schon spannend wie sich Wege immer wieder kreuzen… Nach unserem Projekt habe ich Dich aus den Augen verloren und jetzt treffe ich Dich über Markus wieder…
    Dein Beitrag beantwortet viele Fragen, die mir nach dem Treffen mit Markus dennoch geblieben sind… Danke.

    GlG Zsolt

    • Mara Stix

      Reply Reply 18. Juli 2014

      Lieber Zsolt!

      Ich freue mich! Ich wusste nicht, dass du Markus kennst.

      Alles Liebe,
      Mara

  • Patrice Huraux

    Reply Reply 22. Juli 2014

    Hi Mara,

    ich kann dir bei allem nur beipflichten. Auch ich bin bei Markus und ein Steeber. Alleine sein Bloggen Blog (doofe Kombination :-) )steckt voller Ideen und Inspiration und er teilt uns sein Wissen dort mit, ohne einen Cent zu verlangen. Genauso ist auch dein Blog gestaltet und man merkt, wie viel Liebe du hier reinsteckst. Mach weiter so!

    Lieben Gruß
    Patrice

    • Mara Stix

      Reply Reply 22. Juli 2014

      Vielen Dank, Patrice! Ich habe schon gesehen, dass du Bloggo auf deiner Seite verwendest.

      Alles Liebe,
      Mara

  • Susanne

    Reply Reply 22. Juli 2014

    Liebe Mara,

    Deine neun Gründe für das Bloggen finde ich wunderbar und sie erinnern mich daran, dass es sich lohnt dran zu bleiben. Dein 8. Punkt spricht mich besonders an: weil es mich glücklich macht. Genau, dank Bloggen das Business und das Leben zu haben, das zu einem passt. Und somit im Fluss sein und einen schönen Beitrag für die Welt leisten.

    Herzlichen Dank für Deinen Post zum Bloggen.

    • Mara Stix

      Reply Reply 22. Juli 2014

      Das freut mich, liebe Susanne! Ich habe auf deinem Blog gesehen, dass du auch Scanner unterstützt. Schön, dass du da deins gefunden hast.
      Alles Liebe, Mara

  • Isabel Acker

    Reply Reply 20. Juli 2015

    Liebe Mara,

    auf mich haben deine Blog-Einträge fast eine heilende Wirkung. Ich lasse mich wohl einfach noch zu oft von Menschen runter ziehen, bei denen das Glas immer nur halb voll ist.

    Danke, Isabel

  • Martina

    Reply Reply 22. November 2015

    Bist n Schatz Mara. Toi toi toi und mach weiter so <3

Leave A Response

* Denotes Required Field