Vielbegabte Menschen – Folge 1: Was ist ein Scanner oder Multipotential?

scanner

Seit Barbara Sher werden vielbegabte Menschen auch als Scanner bezeichnet. Im Interview mit Gerd Ziegler von wissen-ist-macht.tv gebe ich Auskunft darüber, was so eine Scanner-Persönlichkeit eigentlich ist, und was die speziellen Probleme dieser Personengruppe ausmacht. 

Dabei beantworte ich folgende Fragen:

  • Was sich hinter dem Begriff Scanner oder Multipotential eigentlich verbirgt
  • Warum viele Menschen nicht wissen, was ein Scanner ist, sich aber in der Beschreibung trotzdem wieder finden

Wenn du folgende Fragen mit „ja“ beantwortest, bist du wahrscheinlich ein Scanner:

  • Ich habe sehr viele Talente.
  • In neue Themen arbeite ich mich sehr schnell ein.
  • Ich LIEBE es, Neues zu lernen.
  • Meine größte Motivation ist meine brennende Neugier.
  • Wenn ich etwas verstanden habe und gut kann, beginnt es schon mich zu langweilen.
  • Es fällt mir schwer, mich auf ein Themengebiet zu beschränken.
  • Ich hatte schon sehr unterschiedliche Jobs bzw. Aufgaben.
  • Ich lese sehr gerne und viel. Am liebsten mehrere Bücher gleichzeitig.
  • Jeden Tag das gleiche in der Arbeit zu tun, ist für mich unvorstellbar.
  • Ich starte sehr gerne und laufend neue Projekte.
  • Es fällt mir aber schwer Projekte zu beenden, weil ich mich leicht ablenken lasse. Am Liebsten würde ich schon wieder drei neue Sachen starten.
  • Meine Leistungen und Ergebnisse bleiben hinter meinem Talent zurück.
  • Ich bringe weniger auf die Straße als ich gerne würde bzw. könnte.
  • In normalen Standardjobs bin ich unglücklich und kann mich nicht verwirklichen.

Das ist der Start zu einer Blog-Serie zum Thema Scanner. Die Antworten auf weitere Fragen zu diesem Thema findest du sehr bald hier :-).

Alles Liebe,

Marastix

 

Ich freue mich über deine Meinung!

6 Comments

  • Andrea Kainrath-Polster

    Reply Reply 15. Juli 2014

    Hallo Mara!

    Glückwunsch – ein super vivid Interview, interessantes Thema, äußerst anregend – spannend informativ vom Beginn bis zum Schluss – und last but not least an die Technik: sehr gute Bild- und Tonqualität.

    You are on the HIGH-WAY!!! GLG Andrea

    • Mara Stix

      Reply Reply 15. Juli 2014

      Vielen Dank, liebe Andrea!

      Ich freue mich über dein Feedback :-)!!

      Alles Liebe,
      Mara

  • Yasemin

    Reply Reply 15. November 2014

    Vielen Dank für das Interview. Es war wirklich sehr spannend zuzuhören mit sympathischer Eigennote :)

    Obwohl ich mich nun seit längerem mit so-called „Scannern“ beschäftige, war mir Marie Forleo neu und das sie das unter „multipationeted people“ verbucht. Hab nun auch direkt einen ihrer (Tanz-)videos geschaut. Wirklich schön 😀 Allerdings findet man uns Vielbegabte immer unter anderen Begriffen geclustert und meine Frage wäre, ob es neben den Büchern von Barbara Sher weitere hilfreiche Bücher gibt, die zumindest das Thema im Bereich Persönlichkeitsentwicklung tangieren. Hast du Empfehlungen?

    Ansonsten als kleiner Hinweis: Ich weiß nicht, ob es beabsichtigt ist, dass die Standardeinstellung bei dem Artikel ist, dass die Interviews in Parts angegeben werden, aber die musikalische Opening- und Endingsequenz hat mir jedesmal meine Boxen um die Ohren gehauen, weil der Ton des Gesprächs leiser war. Und so ging es dann eine Weile bis ich das gesamte Video anzuzeigen angeklickt habe.

    Lieben Gruß!

    • Yasemin

      Reply Reply 15. November 2014

      Ich wusel schon zu lange im Internet rum, mein Hirn ist etwas Matsch. Ich mein natürlich: multipassionate :3

Leave A Response

* Denotes Required Field