So vermarktest du dein Buch – Ein Sommer für dein Buch

bestsellers-67048_640

Willkommen zum 6. Teil vom Sommer für dein Buch!

Wie weit bist du schon mit deinem Buch gekommen?

Planst du noch, bist du am Schreiben oder bist du schon mit der technischen Umsetzung beschäftigt? Hast du schon mit dem Vermarkten deines Buchs begonnen?

Diese Woche geht’s im Sommer für dein Buch um das Vermarkten deines Buchs.

  • Wie erreiche ich möglichst viele Menschen mit meinem Buch?
  • Wie verkaufe ich möglichst viele Exemplare von meinem Buch?
  • Wie nutze ich mein Buch optimal für mich und mein Business?

Diese Fragen stehen heute im Mittelpunkt.

Auch diese Woche findest du im Bonusmaterial ein Video und ein Arbeitsblatt, das du dir herunterladen kannst.

 

Die 4 P im Marketing

Die unbegrenzten Möglichkeiten, die dir der Buchmarkt heute bietet, verdankst du der digitalen Revolution, und viele von den praktischen Schritten, die du im Buchmarketing setzt, werden online erfolgen.

Die Grundlagen des Marketings gelten dabei ungebrochen. Vielleicht kennst du die 4 P im Marketing schon und nutzt sie:

  • Produkt
  • Placement
  • Preis
  • Promotion

Marketinggleichung

 

Dein Produkt

Dein Buch ist ein Produkt, und das steht mit Absicht an der ersten Stelle. In den ganzen Schritten, die du schon hinter dir hast, ging es vor allem darum, ein hochwertiges Produkt zu schaffen, das dir und deiner Marke entspricht und deinen Leserinnen wirksame Lösungen bringt.

Mit der Marketingbrille betrachtet, ist es auch wichtig, dein Buch mit deinen anderen Produkten und Dienstleistungen abzustimmen. So optimierst du seine Wirkung.

Ich denke da an die Möglichkeiten zum Cross- und Upselling, die sich dir bieten.

Wo in deinem Verkaufstrichter steht dein Buch? Was kommt davor, was kommt danach?

Aber auch die Frage: Wie kann ich schon bestehende Inhalte ins Buch einbauen und wie kann ich neue, für’s Buch geschaffene, Inhalte noch verwenden.

Ganz entscheidend ist es für dich, mit deinen Leserinnen und Lesern in direkten Kontakt zu kommen. Dein Buch kann für dich zu einer mächtigen Ressource als Leadgenerator und Kontaktanbahner werden. Tipps dazu findest du im dieswöchigen Arbeitsblatt!

Nimm dir dafür Zeit, da liegt ganz viel Potential!

 

Placement

Da steht deine Entscheidung »Verlag oder Self-Publishing« mit den Konsequenzen, die folgen, am Anfang, die ich letzte Woche in »So veröffentlichst du dein Buch« behandelt habe.

Das Placement, also die Entscheidung, wo du dein eBook, dein Taschenbuch präsentierst und über welche Kanäle du es vertreibst, wird jeder Verlag für dich bestimmen, außer du legst das ausdrücklich anders fest.

Wenn du das Steuer selbst in der Hand behalten hast, dann darfst du Entscheidungen treffen.

Ein Weg, der sich sehr gut bewährt hat und den ich persönlich sehr empfehle ist, das eBook zuerst exklusiv auf Amazon zu starten (KDP Select). Das bedeutet, du bindest dich für 90 Tage an Amazon. Diese Zeit nutzt du, um zu testen, wie gut sich dein Buch verkauft.

Ein großer Vorteil dieser exklusiven Bindung ist, dass dein eBook im KDP Select Programm in die eBook-Leihprogramme von Amazon kommt. Diese Ausleihen zählen fürs Ranking wie ein Verkauf (wenn die Menschen dein Buch auch wirklich lesen) und bringen dir – je nachdem wie viele Seiten die Leser lesen – auch Einnahmen.

Bei manchen Büchern gibt es mehr Ausleihen als bei anderen. Da macht dich der Test sicher.

Nach zwei Monaten ziehst du Bilanz und entscheidest, ob du nur bei Amazon bleibst oder auch andere Online-Buchportale bedienst und eine eigene Verkaufsseite eröffnest.

Vergleiche dazu den Artikel und das Video von vorletzter Woche!

Ja, das sind sehr allgemeine Grundsätze, die meiner Erfahrung entspringen. Natürlich ist jedes Buch ein »Individuum« und du bist gut beraten, flexibel und aktiv zu sein. So findest du den Weg, der für dich und ein Buch optimal ist.

 

Preis

Ich könnte dich hier gleich zu Beginn darauf hinweisen, dass der Preis deines Buchs nicht eine Bewertung deiner Arbeit ist, sondern ein Teil des Marketingplans.

Die Bedingungen Amazons (70% Tantiemen bei einem Verkaufspreis von € 2,99 – 9,99 und 35% bei Preisen darunter oder darüber) legen für das eBook einen Preis in diesem Bereich nahe.

Früher waren Autorinnen mit Gratisaktionen und 99 Cent-Aktionen zum Start ihres eBooks erfolgreich. Wenn du heute schon (zumindest erste) Erfolge im Business hast und über ein aktives Netzwerk verfügst, rate ich für Sachbücher und Ratgeber von dieser Taktik ab. Starte mit € 2,99, das ist meine Empfehlung, und dann passt du deinen Preis an. Für eBooks mit etwa 20.000 Worten sind Preise zwischen 4,99 und 6,99 meist am erfolgreichsten.

Natürlich spielen hier deine Ziele mit dem Buch eine wichtige Rolle!

 

Die Buchpreisbindung

Wir haben in Deutschland und Österreich eine gesetzliche Buchpreisbindung, die verlangt, dass du dein gedrucktes Buch und eBook zur gleichen Zeit auf allen Kanälen zum gleichen Preis verkaufst. – Für Hörbücher gilt das nicht.

Das bedeutet unter anderem auch, dass du dein eBook nicht verschenken oder als gratis-Bonus zu anderen Produkten geben darfst, während du es auf andern Kanälen verkaufst!

Die Höhe des Preises kannst du – im Self-Publishing – jedoch frei festsetzen und ändern.

Beim Taschenbuch gibt dir im Print-on-Demand-Verfahren der Anbieter, den du wählst einen Mindestpreis vor, der vom Umfang und deinen Wünschen (Farbdruck oder nicht) abhängt.

Ich finde es angemessen, den Preis des gedruckten Buchs deutlich über dem des eBooks anzusiedeln. Die anfallenden Kosten (Produktion und Versand) sind einfach wesentlich höher.

Alles zwischen € 12,99 und 19,99 ist bei einem Umfang von etwa 20.000 Worten gut.

 

Promotion

Viele verstehen heute, gerade in der Online-Welt, unter Marketing nur mehr Promotion und Werbung. So wichtig das ist, es ist lange nicht alles, wie du weißt und gerade gelesen hast. Und:

Du darfst der Welt von deinem Buch erzählen!

 

Es gibt nur einen Weg, wie potentielle Leserinnen von deinem Buch erfahren: Du sagst ihnen, dass es da ist!

Die wichtigste Regel ist: Du kannst nicht zu früh damit beginnen, über dein Buch zu sprechen!

Binde deine Fans, dein Netzwerk schon in den Entstehungsprozess ein. Gerade ein Blog, Podcast und Youtube-Videos bieten sich dafür an. So hast du auch die goldene Gelegenheit, dir schon im Schreibprozess Feedback aus deiner Zielgruppe zu holen.

Die »Hardware« darf stimmen! Cover, Titel + Untertitel, Klappentext/Buchbeschreibung und die richte Wahl der Kategorien bei Amazon sind eine wichtige Grundlage für deinen Erfolg mit deinem Buch.

 

Amazons Algorithmen

Die Algorithmen von Amazon machen es wichtig, an einem Tag möglichst viele Verkäufe zu konzentrieren. So schaffst du den Sprung nach vorne in die Bestsellerlisten, erzielst große Sichtbarkeit und weitere Verkäufe.

Im Idealfall ergibt sich so eine Erfolgsspirale nach oben. :) Je mehr Menschen dein Buch sehen, desto mehr Menschen kaufen es, desto mehr Menschen sehen es, …

Dafür brauchst du einen Launchplan und Unterstützung.

Deine wichtigste Ressource ist auch hier dein Netzwerk. Ganz wichtig ist es, dass du ganz deutlich und offen kommunizierst.

Sag den Menschen klipp und klar, WIE sie dich unterstützen können!

 

Die zweite Ressource, die dir ganz viel helfen kann, sind Influencer. Menschen, die zu deinem Thema und bei deiner Zielgruppe Einfluss haben. Je mehr dieser Menschen du in deinen Buchmarketingplan einbindest, desto mehr Erfolg wirst du haben. Dein Ziel ist eine Empfehlung von diesen Personen zu bekommen.

Ein großes öffentliches Launchevent ist immer eine gute Idee, auf Facebook, als Hangout oder Webinar sind online die Möglichkeiten am größten.

Eine Buchparty offline kann auch super sein – und die Kombination von beidem…

Facebook_Booklaunchparty_Unwiderstehlich Leben (1)

Die Möglichkeiten sind da. Sie sind vielfältig und du hast viel vor dir, um dein ganzes Potential auszuschöpfen.

Schau dir mein Bonusvideo an, wo ich dir einen Buchlaunch genauer vorstelle! 

Mission Bestseller

Das ist nur ein erster Abriss. Das Thema Buchmarketing ist so umfangreich und mannigfaltig, dass es ganze Bücher füllen kann… und es auch tut.

Um dir noch tiefere Einblicke in dieses zentrale Thema zu geben, veranstalte ich gemeinsam mit Mara am 1. September ein Gratis-Webinar, wo wir unsere Erfahrungen und unser Wissen zu dem Thema mit dir teilen.

Melde dich jetzt an! Link zur Webinaranmeldung

Neuerscheinungen #1

Das Gewinnspiel

Vielen Dank an die Teilnehmerinnen des Gewinnspiels, die mit ihren Blogartikeln die »Ein Sommer für dein Buch«-Aktion verbreitet haben!

Mara und Marie haben in L.A. die Auslosung gemacht, die siehst du hier in diesem Video:

Die glückliche Gewinnerin hat einen Platz in meinem Online-Gruppenprogramm »Mission Bestseller«, das im September startet, im Wert von € 290,– gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch, ich freue mich auf dich!

 

Für deinen Erfolg

Ich habe dir in den letzten zwei Monaten viele theoretische und praktische Informationen für dich und dein Buch gegeben.

Der Ball liegt bei dir. Gehörst du zu denen, die wertvolle Informationen an sich vorbeirauschen lassen und so weiter machen wie zuvor?

Oder machst du jetzt den Schritt nach vorne, setzt die Informationen entschlossen um und holst dir deinen Erfolg?

Ich wünsche mir und dir, dass du ins Handeln und Umsetzen kommst. Du hast es dir verdient und die Welt braucht deinen Input, die Menschen warten auf dein Buch!!!

Schau dir das Bonusvideo an und hol dir die Arbeitsunterlagen!

Ich freue mich auf dich in der »Buch und eBook schreiben«-Facebook-Gruppe – komm und tausche dich mit anderen Autoren und Autorinnen aus! 

Melde dich jetzt für das Gratis-Webinar »Mission Bestseller« mit Mara und mir an! 

Cover_Mission_Bestseller_Webinar

 

Ich wünsche dir frohes Schreiben, viel Erfolg bei allem, was du tust – und freue mich auf dich am 1. September im Webinar!

Be wonderful!

Tom Oberbichler

 

Ich freue mich über deine Meinung!

3 Comments

  • Karin Mager

    Reply Reply 25. August 2015

    Unglaublich! Ich habe den Kurs bei Tom Oberbichler gewonnen zur Vermarktung meines Buches. Danke! Danke!

    Da muss ich jetzt aber ganz geschwind dran gehen, mein Buch fertig zu schreiben. Das ist ja ein Wink des Schicksals, wirklich dranzubleiben. Ich freue mich schon riesig auf den Kurs bei Tom.

    Danke dir auch, Mara, meine Glücksfee. <3

    • Mara Stix

      Reply Reply 25. August 2015

      Herzliche Gratulation Karin!

Leave A Response

* Denotes Required Field