Die 8 besten Tipps, wie du eine Königin wirst

Screen Shot 2015-11-23 at 6.34.37 PM

Ein ganz tolles Beispiel für eine glanzvolle Königin ist für mich Rania von Jordanien. Auf ihrem Instagram-Profil bezeichnet sie sich selber als „a mum and a wife with a really cool day job“ und wenn man sich ihre Fotos dort ansieht, dann kann man ihr nur zustimmen 😉 .

Ich glaube, dass jede Frau eine Königin in sich hat. Das einzige, was du tun musst ist, sie zu lieben und zu leben. Und meine besten Tipps dazu teile ich in diesem Artikel mit dir :-) .

Was ist es, dass Frauen wie Königin Rania so faszinierend macht? Ist es, dass sie die Welt bereisen? Dass sie reich sind? Berühmt? Ein geniales Netzwerk haben?

Ist es der Einfluss, den sie auf der Welt haben? Die spannenden Menschen, die sie kennenlernen? Die vielen Möglichkeiten, die sich ihnen bieten?

Also für mich ist das alles schon sehr faszinierend. Eigentlich war das immer mein Traum: Die Welt zu bereisen (natürlich First Class), inspirierende Menschen kennenzulernen und globalen Einfluss zu nehmen, um die Erde zu einem besseren Ort zu machen.

Genau aus diesen Gründen habe ich mich ja vor zwei Jahren entschieden, mein eigenes Business zu starten. Ich wollte also immer schon das Leben von einer Königin führen.

 

Die amerikanische Autorin Marianne Williamson sagt:

Du kannst alles haben, was du bereit bist, zu sein.

 

Das bedeutet: Willst du das Leben einer Königin haben, musst du eine Königin SEIN. 

Darum gebe ich dir in den folgenden Absätzen meine 8 besten Tipps mit auf den Weg, wie du eine Königin wirst.

 

1. Stelle dich selber an die 1. Stelle und stehe 100% zu dir

Zuerst mal ist es für eine Königin wichtig, dass sie sich selber bedingungslos an erste Stelle stellt. Sie ist sich also selber die nächste. Sie folgt ihrem Herzen und ihrer Intuition. Sie weicht niemals von ihrem Weg ab.

Sie lässt sich nicht bedrängen oder unter Druck setzen. Sie tut nichts, was sie nicht will, weder aus Angst, noch aus Mitleid, noch aus Schuldgefühlen.

Sie liebt sich selber und strahlt. Und damit lässt sie auch andere Menschen strahlen.

 

2. Das beste ist für dich gerade gut genug

Natürlich ist für eine Königin gerade das Beste gut genug. Sie wohnt in einem Palast. Oder auch in einer wunderschönen Wohnung, wenn sie nicht so auf zugige alte Gemäuer steht 😉 .

Sie hat das Talent, sogar eine winzige Ein-Zimmer-Wohnung mit so viel Liebe und Geschmack herzurichten, dass man glaubt, im Burj Al Arab zu sein.

Sie liebt schöne Dinge und auch sich selber schön herzurichten. Sie liebt es, sich zu schminken und ihre Haut zu verwöhnen. Sie genießt Schmuck und schöne Kleidung.

Eine Königin weiß, dass sie Luxus verdient hat und gönnt ihn sich.

Übrigens ist das wirklich keine Sache des Einkommens.

 

3. Lass dich nicht nur dulden, sondern feiern

Eine Königin wird gefeiert. Es reicht ihr nicht, geDULDET zu werden. Sie geht dorthin, wo sie gefeiert wird. Sie ist ein Star. Sie liebt es, in der Stretch-Limo vorzufahren und über den roten Teppich zu schreiten. Dabei lächelt sie in die Kamera.

Sie teilt ihre Energie, Schönheit und Lebensfreude mit ihren Fans, die sie dafür bewundern und umjubeln. Sie ist eben die Königin.

Wieder gilt: Du brauchst dafür kein Geld, nur Kreativität und gute Laune.

 

4. Lebe ein Leben voller Abenteuer und Möglichkeiten

Eine Königin hat keinen Job, sondern sie hat eine Mission und lebt ihre Berufung. Sie hat keine Angst vor Risiken und erlebt spannende Abenteuer.

Weil sie keine Kompromisse eingeht, bieten sich ihr aufregende Möglichkeiten. Immer wenn wir in Aktion gehen, dann kommt uns das Universum auf halbem Weg entgegen.

Eine Königin ist eine Macherin, sie geht in Aktion. Sie holt sich das, was sie will. Sie setzt Dinge um.

Banner Mara Online Training 177.001

 

5. Mache persönliches Wachstum zu deinem größten Ziel

Eine echte Königin will sich laufend weiterentwickeln. Sie ist neugierig und gibt sich nicht mit halben Sachen zufrieden. Sie gibt jeden Tag ihr Bestes, um ihre Rolle als Königin gut auszufüllen.

Sie ist sehr dankbar und demütig für alles Gute, das sie bekommen hat und geht mit großer Verantwortung damit um.

 

6. Sei königlich großzügig

Als Königin ist es natürlich auch ganz wichtig, richtig königlich großzügig zu sein und zwar wieder in allererster Linie zu dir selber. Darum stelle dir laufend die Fragen:

Wo und wie kannst du dir heute mehr gönnen?

Wie kannst du es dir in deiner momentanen Situation noch besser gehen lassen?

Wie kannst du dir selber sofort eine Freude machen?

Wie kannst du dich noch besser behandeln?

Und dann natürlich nicht nur dich, sondern auch alle anderen, die um dich herum sind. Auch sie freuen sich über eine königlich großzügige Behandlung. Aber vergiss nicht Tipp 1 und stelle dich selber an die 1. Stelle.

 

7. Finde deinen 1. Ritter

Jede Königin hat natürlich auch einen 1. Ritter, den Ritter der Königin. Der Ritter der Königin verteidigt, wenn nötig, die Ehre der Königin mit seinem Leben.

Daher solltest du dir einen Mann suchen, ihn zum Ritter schlagen und in deine Dienste aufnehmen. Denn wer von uns wünscht sich nicht einen Mann, der uns wie eine Königin behandelt.

Übrigens ist auch dafür natürlich die Voraussetzung, dass du dich selber wie eine Königin behandelst. Denn niemand kann dich besser behandeln als du dich selber.

 

8. Verändere die Welt

Natürlich besteht für eine Königin das Leben nicht nur aus einkaufen und freundlich lächeln. Eine wahre Königin nutzt ihre Position und ihren Einfluss, um die Welt zu verändern. Sie ist also auf einer Mission unterwegs, und mit ihrer Ausstrahlung, Liebe und Großzügigkeit inspiriert sie Millionen von Menschen, die beste Version von sich selbst zu sein.

 

Bist du jetzt auch bereit, die Königin in dir zu entdecken? Dann sieh dir die Webinar-Aufzeichnung mit Königin Ute, Königin Marie und mir an und wir erzählen dir, wie du die Königin in dir lebst und liebst.

 

Ich freue mich auf dich!

 

Herzliche Grüße,

mara_signature_small

 

Banner Mara Online Training 177.001

 

Ich freue mich über deine Meinung!

11 Comments

  • Heinz Bosbach

    Reply Reply 24. November 2015

    Schön geschrieben Mara. Wenn Königin und König sich finden, dann ist es etwas wundervolles und sehr schönes. Mächtig vor allem…

  • Claudia Münster

    Reply Reply 24. November 2015

    Liebe Mara,

    ich hatte nie den Wunsch eine Königin zu sein. Mit diesem „Job“ habe ich eher negative Aspekte verbunden. Aber dein Artikel hat mein Bild ordentlich durcheinander geschüttelt. Danke dafür.

    Liebe Grüße

    Claudia

  • Linda

    Reply Reply 24. November 2015

    Hallo Königin Mara :)
    dein Artikel hat mich daran erinnert, dass ich noch einen Milliliter feinstes Rosenöl in meiner Schreibtischschublade aufgehoben habe.
    Davon habe ich nun einen winzigen Tropfen auf meine Haut gegeben, genieße den Duft und freue mich :)

    Liebe Grüße
    Linda

  • Jacky Wesling

    Reply Reply 24. November 2015

    Liebe Mara,

    ich musste vorhin schon ein wenig schmunzeln, weil genau das habe ich gerade bei mir entdeckt. Ich habe gestern Abend lange überlegt, was mein Lebeschön ist und wie ich es täglich ein wenig mehr leben kann, heute Morgen ist das erste Wunder passiert. Ich lebe mein Lebe schön bereits. Noch nicht zu 100 %, aber ich komme meinem Ziel immer näher.

    Heute fühle ich mich so richtig wohl in meiner Haut und mit meinem Aussehen. Der Artikel war gerade noch das i-Tüpfelchen!

    Wir werden rocken, so viel ist sicher <3

    Alles Liebe Jacky

  • Regina

    Reply Reply 24. November 2015

    … (m)eine lebenslange Aufgabe, mit diesem Namen. Ich liebe ihn. Ich habe meine Mission noch nicht erfüllt … danke Mara für diesen deinen Blog!

  • Ralf

    Reply Reply 24. November 2015

    Milady Mara,

    danke für die motivierenden Worte. Auch wenn ich keine Königin sein möchte 😀
    Ich bin dann lieber der alpha-Wolf, der sein Rudel führt und die „Jungen“ unterrichtet, selbst ihre Mission zu finden und wiederum ihr eigenes Rudel zu gründen.

    Für mich ist die Mission also nicht „lächeln und winken“ 😉 sondern:

    „Achte die Älteren. Unterweise die Jungen. Kooperiere mit dem Rudel. Spiele, wenn du kannst. Jage wenn du musst. Ruhe dich aus dazwischen. Teile deine Zuneigung. Gib deinen Gefühlen Ausdruck. Hinterlasse deine Spuren…„ Del Goetz

    Das kommt doch dem „Job“ der Königin ziemlich nahe oder was denkst du?!

    LG
    Sir Ralf R. #erfolgswolf Wenda 😉

  • Ivana

    Reply Reply 25. November 2015

    Liebe Mara,

    ich habe ehrlich gesagt auch lieber einen gleichberechtigten König an meiner Seite als einen ersten Ritter (ich habe in dem Film First Knight die Hauptdarstellerin auch nicht verstanden, aber Richard Gere ist nicht mein Fall ;-)), aber ich stimme Dir in der Kernaussage zu 100% zu, nämlich dass uns Frauen immer noch viel gesundes Selbstbewusstsein fehlt. Wir haben eher das Dienstmagd-Mindset als das Königinnen-Mindset und machen uns zu Unrecht selbst klein.

    Danke für Deine Motivation, in meine Größe zu kommen.

    Liebe Grüße,
    Ivana

  • Andreas Wenzel

    Reply Reply 25. November 2015

    Danke für diesen sehr ehrlichen Beitrag! Jeder Mensch hat seine Seelenverwandten und seine Seelenfamilie und einen Typen, den er in sich spürt. Schön, dass Du es zeigst!

    Liebe Grüße
    Andreas

  • Bolormaa

    Reply Reply 26. November 2015

    Liebe Mara,

    als ich gestern angefangen habe, meinen Kommentar für deinen Artikel zu schreiben, wusste ich ziemlich bald, dass ich gerne viel mehr sagen möchte.

    Daraus ist folgendes geworden:
    http://bolormaamueller.de/warum-sich-koeniginnen-und-kriegerinnen-ergaenzen/

    Sei und bleibe eine Königin und eine Kriegerin!

    Liebe Grüße
    Bolormaa

    • Mara Stix

      Reply Reply 27. November 2015

      Vielen herzlichen Dank für deinen Artikel. Ich finde ihn sehr schön und wertschätzend :-)

Leave A Response

* Denotes Required Field