Wie du dein Leben in die Hand nehmen kannst, indem du deine Intuition benutzt

drop-of-water-862316_1280

Stehst du vor einer wichtigen Entscheidung, die auf dein Leben große Auswirkungen hat – sei es in deinem Berufs- und/oder Privatleben?

Befindest du dich in einer Lebenssituation, in der du nicht weiter weißt?

Fällt dir zu deinem Problem keine Lösung ein?

Oder weißt du nicht, wie du dich entscheiden sollst, weil dir 1000 Ideen durch den Kopf gehen?

Bist du ein Mensch, dem es überhaupt schwer fällt, Entscheidungen zu treffen?

 

Der Verstand ist beschränkt…

Ganz gleich, um welchen Lebensbereich es sich gerade handelt, der dir Kopfschmerzen bereitet oder um den du dich sorgst, es gibt wirklich für alles eine Lösung.

Du wirst jetzt bestimmt fragen: „Warum kenne ich sie dann nicht?“ Das liegt daran, dass du dich ausschließlich auf deinen Verstand verlässt. Dieser ist in seiner Wahrnehmung begrenzt und kann dir allenfalls aufzeigen, wie du eine Idee, ein Vorhaben bzw. Entscheidung umsetzen kannst.

Dein Verstand kann dir kaum dabei helfen, Lösungen zu finden, die er noch nicht kennt oder die gesamte Tragweite und Konsequenzen deiner bevorstehenden Entscheidung für dein Leben zu überblicken.

 

…im Gegensatz zu deiner Intuition

Dazu ist jedoch deine Intuition in der Lage. Im Gegensatz zu deinem Verstand ist deine Intuition unbegrenzt. Deine Intuition ist eine sensitive Fähigkeit, die sich nicht als Vision oder innere Stimme oder Gefühl einstellt, sondern als unmittelbares Wissen.

Dieses Wissen kann sowohl auf die Vergangenheit, Gegenwart als auch Zukunft bezogen sein.

Gerade deine Intuition eignet sich dafür,

  • die Zukunft wahrzunehmen
  • zukünftige Probleme oder Schwierigkeiten zu erkennen
  • neue Lösungswege aufzuzeigen sowie
  • die für dich am besten geeignete Lösung zu finden.

Deine Intuition hilft dir also, deine Zukunft abzutasten. Statt nun in endloses Grübeln zu verfallen, dir Sorgen zu machen oder schlaflose Nächte zu verbringen, zapfe einfach deine Intuition an, um einen Überblick über den Verlauf deiner bevorstehenden Situation, Entscheidung bzw. Handlung zu erhalten.

Das nimmt oft nur einen Augenblick Zeit in Anspruch und kann dir viele Stunden ersparen, die du andernfalls mit dich entkräftenden Sorgen zubringen würdest.

 

Hier sind 9 Schritte, wie du deine Zukunft intuitiv abtastest

  1. Verschaffe dir zuerst einmal Klarheit darüber, worin genau dein Problem besteht bzw. welche Entscheidung es zu treffen gilt. Je genauer und präziser du deine Ausgangssituation erkennst und auch benennst, um so eindeutiger fällt die Antwort aus.
  2. Schreibe alle Lösungswege auf, die dir einfallen (z.B. sofort handeln, jemanden um Hilfe bitten, die Sache auf sich beruhen lassen, abwarten; Lösungsweg A, B, C usw)
  3. Entspanne dich nun, atme langsam und gleichmäßig ein- und aus. Lege deinen Verstand bewusst beiseite und verlagere deine Aufmerksamkeit auf die Mitte deines Scheitels.
  4. Wenn du magst, kannst du dir vorstellen, das sich dort ein Trichter befindet, der sich nach oben hin öffnet und dir Zugang zu höheren Einsichten bzw. optimalen Lösungswegen und Entscheidungen verschafft.
  5. Wenn du vor einer Weggabelung stehst oder mehrere Lösungswege vor dir liegen, vergegenwärtige sie dir.
  6. Verlagere nun dein Bewusstsein auf den Wahrnehmungsbereich deiner Intuition den Bereich über deinem Scheitel und
  7. nimm wahr, welche dieser Möglichkeiten dir intuitiv als richtig erscheint.
  8. Wichtig ist nun, dass du dir deine intuitiven Antworten und Inspirationen sofort aufschreibst. Sie kommen dir als erstes und oft sogar blitzartig in den Sinn und sind sehr flüchtig.
  9. Ganz gleich, ob du nicht weißt ob und/oder wie du dich entscheiden sollst oder überhaupt keine Lösung kennst, frage je nach Ausgangssituation nach,
  • ob es einen noch höheren Weg gibt, den du wählen kannst bzw.
  • welche Lösung deinem höchsten Wohl dient.

 

It works. Vertraue darauf, dass deine Intuition mit dem unbegrenzten Feld aller Möglichkeiten verbunden ist. Anfangs kann es dir schwer fallen, die Kontrolle deines Verstandes loszulassen oder deine intuitiven Eindrücke einzufangen, weil sie sehr schnell, aber auch sehr flüchtig sind.

Intuitives Wissen stellt sich immer als erstes und blitzartig ein, dagegen ist der Verstand geradezu schwerfällig. So daran gewöhnt, stundenlang über etwas nachzudenken, wirst du dich wahrscheinlich erst einmal neu darauf einstellen müssen, das du so schnell die für dich perfekte Antwort erhältst.

 

Woran kannst du denn nun erkennen, dass es sich dabei nicht um reines Wunschdenken handelt?

Diese Frage stellt sich sicherlich dann nicht, wenn deine Antwort gepaart mit einem Gefühl innerer Gewissheit ist.

Da das nicht immer der Fall ist, reise in deiner Vorstellung in die Zukunft, als ob du dementsprechend gehandelt hättest.

Kommt Freude auf, liegst du goldrichtig. Fühlst du dich hingegen unwohl oder einsam oder Kälte um dich herum, dann handelt es um Einbildung oder Wunschdenken bzw. schlichtweg um einen Irrweg. Nimm davon Abstand.

Gehe ganz unbefangen mit deiner Intuition um, erzwinge nichts und setze dich auch nicht unter Druck.

Wichtig und auch Voraussetzung für intuitives Wahrnehmen ist, dass du aus deinem Gedankenkarussell aussteigst und auch emotional in einer ruhigen Verfassung bist.

Hilfreich kann sein, dass du einfach mal einen Spaziergang in der Natur machst und um Führung bittest, während du dich mit der Ruhe und Harmonie der Natur verbindest.

Es kann sein, dass du nicht sofort eine Antwort empfängst, sondern diese sich ganz plötzlich und wie aus heiterem Himmel erst später einstellt.

Je häufiger du deine Intuition nutzt, um so klarer fallen die Antworten aus. Nutze sie, so oft du kannst, um weise Entscheidungen in deinem Leben zu treffen.

Gebrauche anschließend die Umsetzungsfähigkeit deines Verstandes, um deine inneren Weisungen Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren und lernen möchtest, deine Intuition für dich und dein Leben zu nutzen, dann nimm an meiner Webinarreihe „Entfalte deine übersinnlichen Fähigkeiten“ teil.

Zusammen mit Gleichgesinnten kannst du unter meiner Anleitung deine eigenen Erfahrungen sammeln. Mach mit und sei dabei.

In Teil 2 der Webinarreihe geht es um das Thema „In 9 Schritten klare Antworten von deiner inneren Führung erhalten“. Es findet am Mittwoch, den 17.12.2015, um 20.00 Uhr statt. Melde dich auch dann an, wenn du keine Zeit hast. Es gibt eine Aufzeichnung.

Hier geht es zur Anmeldung.

 

Gutes Gelingen

deine Sabine Karina Rose

 

Über Sabine Karina Rose

030 (2)

Sabine Karina Rose ist spirituelle Lehrerin und Heilerin.  Sie unterstützt Menschen wie dich, ein glückliches und erfülltes Leben voller Liebe, Weisheit und Kraft zu führen, indem du lernst, dein volles Potenzial zu entfalten. Ihre Schwerpunkte sind professionelle Heil- und Energieübertragungen, Bewusstseinsarbeit und Channeln sowie Schulung sensitiver Fähigkeiten.

Sie bloggt und podcastet auf sabinerose.de.  Außerdem bietet sie Webinare und Erlebnisabende an, gibt Einzelsitzungen und begleitet Gruppen vor Ort und über die Ferne. Darüber hinaus ermöglichen es ihre themenbezogene Oneline-Kurse, dich orts- und zeitunabhängig  weiterzuentwickeln.

 

P.S.: Der Blog-Artikel hat dir gefallen? Melde dich unter dem Artikel für Updates an, damit du auch in Zukunft keinen mehr verpasst :-) .

 

Ich freue mich über deine Meinung!

Leave A Response

* Denotes Required Field