Wie du deine Geldblockaden durch Selbstliebe auflöst

13403254_1080130255405103_451053464415020581_o

Häufig höre ich den Satz: „Geld ist mir nicht wichtig! Liebe ist mir wichtig!“ Für mich stellt sich hier die Frage: Sind Geld und Liebe wirklich Gegensätze? Wie wäre es denn, wenn du dich auf Liebe, vor allem auf Selbstliebe ausrichtest und damit Geld verdienst?

Hast du dir schon mal überlegt, dass ein Mangel an Geld und Fülle in deinem Leben einfach auf einen Mangel an Selbstliebe hinweist? Vielleicht liegt der Geldmangel an Blockaden, die du derzeit noch hast und die verhindern, dass du die Menge an Liebe und Geld in deinem Leben bekommst, die du eigentlich wert bist und verdient hast?

Im heutigen Blog-Artikel erzähle ich dir, wie du deine Geldblockaden auflöst und zwar nicht, in dem du härter arbeitest oder dich noch mehr anstrengst sondern auf ganz einfache und angenehme Art und Weise, indem du dich mehr auf die Liebe ausrichtest.

 

Wenn noch Mangel herrscht

Vielleicht herrscht in deinem Leben noch Mangel und du hast noch nicht den Geldfluss, den du dir wünscht… Und vielleicht bist du deshalb traurig und frustriert…

Bei mir selber war das lange Zeit so. Ich habe nicht so viel Geld verdient, wie ich gerne wollte und ich hatte das Gefühl, nicht mein volles Potenzial zu leben.

Zu dieser Zeit war es allerdings so, dass mir mein Business heimlich Stress gemacht hat. Ich habe nicht für mich gelebt sondern mein Business an die 1. Stelle gestellt. Ich habe Dinge in meinem Business getan, die mir nicht 100% Freude gemacht habe und ich habe mich selber ausgebrannt.

Denn ich habe nicht genug Pausen gemacht, ich habe weiter gearbeitet, auch wenn mein Körper „Stop!“ gesagt hat. Ich bin Kompromisse eingegangen und bin Kooperationen eingegangen zu denen mein Herz nicht 100%ig „ja“ gesagt hat.

Und ich habe nicht alle meine Werte in meinem Business gelebt. Ein wichtiger Wert für mich ist reisen. Aber früher dachte ich:

 

Du kannst nicht reisen, denn das bringt dir kein Geld! Im Gegenteil, das kostet ja Geld und das kannst du dir nicht leisten!

 

Wenn du noch so ein Business hast, in dem du dich nicht radikal auf die Liebe ausrichtest, dann wirst du dir Geldblockaden zulegen, die verhindern, dass dieses Business wachsen kann. Denn warum solltest du etwas wachsen lassen, mit dem du nicht 100%ig glücklich bist?

 

Geldblockaden kommen immer von innen

Mache nicht den Fehler zu glauben, wenn du noch Geldblockaden hast, dass diese von „außen“ wie von einem Fremden gekommen sind, der dir Schlechtes will. Und dass du sie „durchbrechen“ oder „überwinden“ musst.

Denn das funktioniert nicht!

Die Geldblockaden kommen nämlich immer von innen, sie kommen von dir! Und sie sind aus einem guten Grund da! Denn sie zeigen dir, dass es in deinem Business noch Unstimmigkeiten gibt, dass du noch Kompromisse eingehst (um des lieben Friedens willen), dass du noch nicht 100%ig zu dir stehst und dich noch nicht radikal auf deine Selbstliebe ausgerichtet hast.

Du musst dein Geldblockaden nicht durchbrechen! Sie werden stattdessen von selber verschwinden, sobald sie nicht mehr gebraucht werden. Sobald du nämlich alles in deinem Business so verändert hast, dass du selber 100%ig dazu stehst und zu 100% zu dir selbst stehst!

Wie du dein Business in 5 Schritten transformierst und 100% auf Selbstliebe ausrichtest, das erzähle ich dir in den folgenden Absätzen:

 

1. Richte dich nicht auf Geld aus sondern auf deine Begeisterung - Tue nie etwas nur fürs Geld

Du liebst es zu tanzen, aber damit kann man ja kein Geld verdienen?

Bitte höre endlich auf, dich selber und das, was du liebst, zu bewerten und zu verurteilen!!!

Geld es kein Selbstzweck!

Laufe ihm nicht nach und versuche nicht es zu bekommen!

Stattdessen richte dich auf deine Freude und Begeisterung aus! Tue das, was du sowieso tun würdest! Auch unbezahlt!

Ich liebe es Videos zu machen. Ich habe mein Business gestartet, indem ich kleine Videos aufgenommen und auf youTube gestellt habe. Natürlich unbezahlt! Niemals hätte ich damals gedacht, dass ich heute mit diesem Business über 100.000 € pro Monat verdienen würde!

Das war mir auch gar nicht wichtig! Ich habe einfach das getan, was mir Freude gemacht hat :-)

Und das Geld hat das gesehen und ist zu mir gekommen :-)

 

2. Stelle dich selber an erste Stelle

Wieder hier die Botschaft: Nicht du dienst dem Geld sondern du dienst dir!

Stelle dich selber an 1. Stelle!

Es ist egal, wenn du deshalb weniger Geld verdienst.

Du hast einen Kunden, der dir unglaublich viel Energie nimmt und dich nicht wertschätzend behandelt? Werde ihn sofort los! Gib ihm sein Geld zurück und Auf Wiedersehen!

Gönne dir Pausen zu machen, wenn du sie brauchst!

Nimm dir Zeit zu essen und für Sport! Kümmere dich um deine Gesundheit und gesunde Ernährung!

Schlafe genug!

Du selber bist dein wertvollster Schatz in deinem Business! Behandle dich so!

Das Geld ist nicht dein Ziel, dem du dienst und auf das du hinarbeitest, sondern das Geld ist dein Diener, es hilft dir, die Freiheit zu haben um das Leben zu führen, das du möchtest.

 

3. Baue dein Business rund um das auf, was du liebst zu tun

Wenn du tust, was du liebst, dann bist du darin automatisch gut! Alles fällt dir leicht und kommt wie von selber zu dir. Ich liebe es Geschichten zu erzählen und Menschen mit Geschichten zu verzaubern. Also habe ich ein Business aufgebaut, wo ich Menschen dabei unterstütze sichtbar zu werden und sich erfolgreich zu vermarkten.

Denn es gibt keine Möglichkeit sichtbarer zu werden als mit der eigenen Geschichte!

Es macht mir große Freude Videos zu drehen und Fotos aufzunehmen. Also nutze ich meine eigenen Videos und Fotos für mein Marketing.

Ich arbeite gerne mit Menschen, also veranstalte ich Seminare und gebe Coachings.

Ich liebe es zu schreiben, also habe ich einen Blog. Und so weiter.

Wenn du den ganzen Tag tust, was du liebst, dann musst du niemals arbeiten. Du musst dich auch nie motivieren etwas zu tun und du brennst niemals aus. Im Gegenteil! Deine Arbeit GIBT dir Energie! Und dein Business wächst von selber!

 

4. Arbeite mit Menschen, die dir am Herzen liegen

Stelle unbedingt sicher, dass dir die Menschen, mit denen du arbeitest, auch am Herzen liegen. Arbeite nur mit Kooperationspartnern und Kunden, die du liebst und die dir wichtig sind!

Darum ist es so wichtig, dass du einen idealen Kunden-Avatar hast und genau weißt, wer deine Wunsch-Kunden sind.

Bei mir sind es z.B. die vielbegabten Frauen, die in keine Schublade passen. Denen immer gesagt wurde, dass sie zu laut, zu bunt, zu schrill und zu viel sind. Die endlich ihr volles Potenzial leben wollen. Die genug davon haben, sich anzupassen und klein zu machen. Die endlich ihr Ding machen wollen.

Diese Frauen liegen mir unglaublich am Herzen! Die Arbeit mit ihnen macht mir Freude und gibt mir Erfüllung.

Genau so ist es mit meinen Kooperationspartnern. Da bin ich radikal geworden. Wenn es nicht passt, passt es nicht. Keine Kompromisse! Ich arbeite nur mit Menschen zusammen, die ich zutiefst wertschätze und mit denen es einfach 100% passt.

 

5. Bringe deine Werte in dein Business ein

Unsere Werte sind das, was uns langfristig motiviert. Also das, was uns wichtig ist. Und zwar nicht das, was andere Leute sagen, dass es uns wichtig sein soll, sondern das, was uns wirklich wichtig ist.

Bei mir sind zwei sehr wichtige Werte Freiheit und Reisen. Früher habe ich versucht diese Werte zu unterdrücken, denn 'damit kann man ja kein Geld verdienen!'

Aber damit habe ich mir ganz große Geldblockaden selber kreiert! Denn ich wollte ja Freiheit haben und Reisen und deshalb habe ich (natürlich unbewusst) mein Business blockiert. Denn ich dachte, wenn ich Geld verdiene, muss ich genau deshalb auf meine Freiheit verzichten und kann nicht mehr reisen.

Viele Menschen glauben, dass sie um Geld zu verdienen, nicht das tun können, was sie lieben! Eine perfekte Geldblockade! Denn dann glauben sie, dass sie sich zwischen Geld und Liebe entscheiden müssen und entscheiden sich dann gegen Geld. Was auch richtig ist und total Sinn macht, wäre es eine entweder-oder Frage.

Aber dieser Entscheidung liegen einfach falsche Annahmen zu Grunde! Denn du musst dich nicht entscheiden! Du kannst Freiheit, Geld UND Liebe haben! Alles gleichzeitig! Nämlich dann, wenn du die Tipps in diesem Artikel befolgst :-)

Heute verdiene ich mein Geld, indem ich um die Welt reise und an wunderschönen Orten Seminare veranstalte. In diesem Jahr war ich schon auf Bali, Hawaii und Mallorca mit meinen Seminaren. Ende der Woche reise ich dann zum nächsten Seminar auf Ibiza.

Ich muss mich nicht mehr entscheiden sondern ich kann meine Werte Freiheit und Reisen in meinem Business leben und verdiene sehr gutes Geld damit.

Genau das kannst du auch tun, wenn du ein Business aufbaust, in dem du nicht mehr dem Geld nachläufst, sondern dich zuerst auf die Selbstliebe und deine Werte ausrichtest und dann das Geld einfach kommen lässt!

 

 

Herzliche Grüße aus Mallorca!

Deine,

Marastix

 

 

Ich freue mich über deine Meinung!

8 Comments

  • Anika Fischer

    Reply Reply 14. Juni 2016

    Liebe Mara,

    danke für diesen tollen Artikel! Ehrlich gesagt war mir lange nicht bewusst, dass das Geld zu mir kommen darf und nicht ich ihm hinterher laufe… Das durch Selbstliebe und das tun was ich liebe, Geld von alleine zu mir kommt, finde ich eine belebende neue Einsicht… Vielen Dank Mara für deine Impulse! Und IMMER der Freude folgen, dann folgt Geld und Erfolg… Genial.

    Alles Liebe
    Anika

  • Martina

    Reply Reply 14. Juni 2016

    Liebe Mara,

    Dein Artikel passt perfekt zu meiner neuesten Geschichte: Sonntag „krummelte“ es in mir, ich fühlte mich total blockiert, eingeengt und kraftlos, den ganzen Tag und es wurde nicht besser (was bei mir selten der Fall ist). Letztendlich bin ich meine fb-Freunde durchgegangen und habe alle gelöscht, von welchen ich eine negative Energie fühlte: Kaum geschehen, war eine neue Bestellung da.
    Früh am anderen Morgen ein weiterer Neukunde, eine Kundin hat mir 3 weitere Adressen für meinen Newsletter geschickt, es wurden mir 2 weitere Aktionen angeboten, an denen ich günstig auf mein Business aufmerksam machen kann und ich bekam 2 Anmeldungen für den Sporternährungsvortrag.

    Ja und dann noch etwas, seit ich beschlossen habe, mein Business zu starten, mache ich nicht wirklich viel, was man im üblichen Sinne „Kundenakquirierung“ nennt. Ich mache einfach, was mir Spass macht, ich habe mir immer Monatsziele gesetzt, was ich in diesem Monat erreichen will, ich habe nicht geplant, was ich hierzu tun muss, einfach getan, was mir in den Sin kam, was mir Freude macht… und ich habe alle Monatsziele erreicht. So macht Business Spass,

    liebe Grüsse aus der Schweiz
    Martina

  • Christoph

    Reply Reply 14. Juni 2016

    Hi,
    Möglicherweise trifft der Begriff Geldblockaden auch gar nicht den Kern der ganzen Angelegenheit. Er macht aber zunächst schnell verständlich, dass ein Ziel darin besteht den Geldfluss anzukurbeln.

    Beim Lesen deines interessanten Artikels dachte ich sofort, dass mangelnde Selbstliebe auch darin bestehen kann Kurse nicht zu Ende zu bringen, zu früh abzubrechen. Effektive Selbsthilfetools, die nicht nur mehr Selbstliebe bei regelmässiger Anwendung bringen. Sie bringen dann auch eine bessere Beziehung zum Geld und damit die freie Wahl ob dann immer noch mehr Geld verdienen dran ist oder was anderes sogar wichtiger ist.

    Geld ist für mich nach wie vor ein Untermeister des Lebens. Spiel Geld, Spiel Leben. Wenn ich „Geldblockaden“ habe, blockiere ich den Fluss des Lebens. Was blockiere ich denn da im Leben selbst?, ist eine ziemlich nützliche Frage und die hat natürlich nichts mit Geld zu tun.

    Kurse zu Ende zu bringen ist schon mal ein guter Einstieg in die Selbstliebe. Regelmässig Meditieren, noch besser jeden Tag regelmässig tappen und Afformieren und jeden Tag echt wirklich an seinen Beliefs arbeiten ist gelebte Selbstliebe und bringt den Lebensfluss ins fliessen.

    Grüße, Christoph

  • Sabine

    Reply Reply 15. Juni 2016

    Hallo Mara,

    dein Artikel hat mir wieder einen kleinen Denkanstoß gegeben, wo ich noch genauer hinschauen darf und wo ich noch mehr meiner Träume und Wünsche umsetzten darf.

    Vielen Dank für diesen tollen Artikel.

    Beste Grüße Sabine

  • Silvia

    Reply Reply 14. Juli 2016

    Liebe Mara, habe dich über Heart-Revolution kennen gelernt und bin Petra sehr dankbar dafür. Ja – ich habe eine große Geldblockade..seit über 30 Jahren – werde dieses Jahr 50 und möchte dies unbedingt auflösen, weil mir das Leben so nicht die Freude macht, die ich mir sehnlichst wünsche….SCHÖN, DICH so erfolgreich und authentisch zu sehen – zu hören….und DANKE dafür – freue mich auf das Webinar am Sonntag!! Herzlichste Grüße Silvia

  • Dominik

    Reply Reply 26. Juli 2016

    Hallo Mara :)

    Ein wunderschöner Artikel. Ich stimme dir in allen Punkten zu. Ich beschäftige mich derzeit sehr mit diesem Thema.

    Ich finde es erstaunenswert, wie wir uns immer wieder selbst blockieren. ALLES kommt von innen! Wenn im Außen etwas nicht so ist, wie wir es möchten, müssen wir auch unser Inneres ändern.

    Liebe Grüße,
    Dominik

  • Elisa

    Reply Reply 30. Juli 2016

    Ich liebe dich!!!!! <3 Mensch, Mara, so eine sympathische und schöne Frau, die mir so was von aus der Seele spricht. Danke für deinen Blog und das tolle Video. Leider entdecke ich dich erst jetzt. Ich wohne auf Mallorca und habe quasi die Gelegenheit verpasst, dich kennenzulernen. Kommst du demnächst noch einmal wieder nach Palma? Wie kann man sich zu so einem Seminar anmelden? Oh, ich freue mich ja so, dass es dich und deinen Blog gibt! Liebste Grüße, Elisa

  • Frank Vejvoda

    Reply Reply 3. September 2016

    Liebe Mara,

    ich finde es toll, von einer gestandenen Internet Marketerin etwas über die Selbstliebe zu hören. Und das was Du sagst selber vorlebst. Klasse

    Alles Liebe Frank

Leave A Response

* Denotes Required Field