Die 7 Fehler, die fast alle Coaches und Dienstleisterinnen machen und daher Online keine Kunden gewinnen

14115021_1132000336884761_3635239791508989403_o

Hast du schon mal versucht mit Online Marketing Kunden zu gewinnen, aber es hat nicht so richtig geklappt? Oder nutzt du vielleicht noch gar nicht die unglaublichen Potenziale, die es heute gibt, um genau deine Wunsch- und Ideal-Kunden Online zu erreichen?

Ich selber habe in den letzten 3 Jahren mein gesamtes Business über Online Marketing aufgebaut und Tausende von Kundinnen in über 10 verschiedenen Ländern nur mit Online Marketing gewonnen.

Und dabei ist mir aufgefallen: Online Marketing ist eine Riesenhilfe, um Kunden zu gewinnen. Und zwar besonders für Einzelunternehmerinnen, wie z.B. Coaches und Trainerinnen.

Trotzdem ist es leider immer noch so, dass viele Unternehmerinnen es nicht schaffen, Online so viele Kunden zu gewinnen, wie sie wollen. Der häufigste Fehler ist natürlich gar kein Online Marketing zu machen. Aber auch die Unternehmerinnen, die schon Online unterwegs sind, hindern sich häufig selber durch ganz einfach zu behebende Fehler am Erfolg.

Was die häufigsten 7 Fehler sind, die dazu führen, dass man nicht so viele Kunden Online gewinnt, wie man will, das erzähle ich dir in diesem Blog-Artikel.

 

Fehler Nr. 1: Keine klare Definition des Wunsch-Kunden und welcher Wert für die Kunden gestiftet wird

Um im Online Marketing erfolgreich zu sein musst du umdenken. Es funktioniert nämlich ganz genau umgekehrt, wie Empfehlungsmarketing. Im Empfehlungsmarketing da erfährt jemand z.B. durch eine gute Freundin von dir und bekommt dann auch Lust, deine Dienstleitung bzw. Coaching zu testen. Du musst dafür aktiv nichts tun. Außer natürlich gute Arbeit zu leisten, damit du überhaupt eine Empfehlung bekommst.

Im Online Marketing ist das komplett anders. Hier haben Menschen bestimmte Probleme, die teilweise sogar unbewusst sind, die sie gerne gelöst hätten. Dann machen sie sich im Internet auf die Suche nach möglichen Problemlösungen.

Wenn du diese Menschen ansprechen willst, dann musst du im Internet sichtbar werden. Und das funktioniert indem du ganz klar darüber sprichst (z.B. in einem Video), wer denn genau deine Wunsch-Kunden sind und welchen Wert du für sie stiftest.

Ich erzähle z.B. ganz klar, dass ich vielbegabten Unternehmerinnen dabei helfe, ihr volles Potenzial zu leben, in dem sie die richtigen Kunden für sich anziehen, die das brauchen, was sie anzubieten haben.

Bist du dir ganz klar, wer dein Wunsch-Kunde ist und welchen Wert du stiftest bzw. welches Problem du löst?

 

Fehler Nr. 2: Bezahlte Facebook-Werbung wird nicht oder nicht zielführend geschaltet

Wenn du laufend neue Kunden gewinnen willst, dann musst du auch laufend Akquise machen. Die meisten Unternehmerinnen haben aber das Problem, das sie genau dafür keine Zeit haben.

Ich persönlich kann das sehr gut verstehen. Ich habe zwar keine Kinder, aber trotzdem arbeite ich nur 4-5 Stunden pro Tag, weil ich gerne viel Freizeit für Sport und persönliche Weiterentwicklung habe. Um trotzdem ein erfolgreiches Business aufbauen zu können, brauche ich also Prozesse, die meine Arbeit automatisieren und mir Tätigkeiten abnehmen.

Eine wunderbare Möglichkeit, um Prozesse in deinem Business zu automatisieren ist bezahlte Facebook-Werbung zu schalten. Statt dass du ständig auf der Suche nach neuen Kunden bist, schaltest du einfach eine Anzeige, die dir laufend neue Kontakte bringt. Bei mir bewerben sich jeden Tag 10 Interessentinnen, die meine Facebook-Werbung sehen, dafür mit mir zu arbeiten. So gewinne ich dann 1-2 neue Kundinnen pro Tag.

Wichtig ist hierbei allerdings, dass du die Werbung richtig schaltest. Wenn du hier nicht mit einem absoluten Profi zusammen arbeitest, der sich genau in deinem Bereich auskennt, dann wird das nicht funktionieren und du hast nur viel Geld ausgegeben, aber keine Kunden gewonnen.

Gewinnst du über Facebook schon regelmäßig Kunden?

 

Fehler Nr. 3: Du baust dir nicht systematisch und strategisch eine Community aus Interessenten auf

Heute gibt es 2 sehr gute Möglichkeiten, um mit deinen Interessenten laufend in Kontakt zu bleiben und strategisch eine Community aus Followern und Fans aufzubauen. Die 1. Möglichkeit ist eine E-Mail Liste zu haben und die 2. Möglichkeit ist eine eigene Facebook-Gruppe zu betreiben.

Es ist nämlich so, dass die allermeisten Menschen, wenn sie zum ersten Mal von dir hören, noch nicht genug Vertrauen aufgebaut haben, um auch von dir zu kaufen. Durch die E-Mail Liste oder Facebook-Gruppe bleibst du einfach länger mit ihnen in Kontakt. Und zwar so lange bis sie auch bereit sind, etwas von dir zu kaufen.

Wenn du keine E-Mail Liste und Facebook-Gruppe hast, dann verlierst du hier viele mögliche Kunden.

Hast du eine E-Mail Liste und/oder Facebook-Gruppe?

 

webinar-ppm-kunden-neu-001

 

Fehler Nr. 4: Kein Redaktionsplan und keine Strategie, um mit den Interessenten systematisch Vertrauen aufzubauen

Ein weiterer Fehler, den ich sehr häufig sehe ist, dass Unternehmerinnen zwar eine E-Mail Liste und/oder Facebook-Gruppe haben, aber diese nicht systematisch nutzen, um sich als Expertin zu positionieren und Vertrauen mit ihren Interessentinnen aufzubauen.

Wenn du zwar eine Facebook-Gruppe hast, aber dort gibt es keine Interaktion und die Gruppe ist mehr wie ein „Friedhof“, dann bringt dich das auf jeden Fall auch nicht weiter.

Stattdessen brauchst du einen klaren Plan und eine klare Strategie, wie du regelmäßig die richtigen Inhalte postest, um Vertrauen aufzubauen und Kunden zu gewinnen.

Ein häufiger Grund, warum Unternehmerinnen das nicht machen ist, dass die nicht genug Zeit haben. Das ist auch eine Frage der richtigen Planung. Wenn du weißt wie, kannst du die Inhalte für eine gesamte Woche in einer halben Stunde erstellen.

Hast du einen Redaktionsplan, um regelmäßig tolle Inhalte für deine Ziel-Kunden zu erstellen?

 

Fehler Nr. 5: Keine Klarheit welche Inhalte kostenfrei und welche kostenpflichtig sein sollten

Der nächste Fehler, der häufig passiert, ist sozusagen das Gegenteil von Fehler 4. Während bei Fehler 4 keine kostenlosen Inhalte (wie z.B. Videos oder Facebook-Postings) erstellt werden, um mit den Interessenten systematisch Vertrauen aufzubauen, ist es bei Fehler 5 so, dass die Unternehmerinnen einfach alles gratis her geben.

Wenn du also alle deine Inhalte kostenfrei hergibst, musst du dich natürlich auch nicht wundern, wenn du keine zahlenden Kunden gewinnst. Ich sehe das immer wieder. Dann haben die Unternehmerinnen zwar tolle E-Mail Listen und viele Fans, aber keine zahlenden Kunden. Und das bringt dich natürlich auch nicht weiter.

Du brauchst also eine ganz klare Strategie, welche Inhalte kostenfrei und welche kostenpflichtig sind.

Hast du da Klarheit für dich?

 

Fehler Nr. 6: Keine Strategie, um aus den Interessenten auch zahlende Kunden zu gewinnen

Wichtig ist hier natürlich eine ganz klare Strategie zu haben, um auch zahlende Kunden zu gewinnen. Das heißt du musst wissen, wie du aus deinen Facebook-Fans bzw. E-Mail Abonnenten Kunden gewinnst.

Gewinnst du schon regelmäßig Kunden aus deinen Fans bzw. Followern?

 

Fehler Nr. 7: Viele Fehler und Umwege durch fehlendes Mentoring und Unterstützung

Die beste Investition, die man heute machen kann, ist in sich selber.

Trotzdem sparen hier viele Unternehmerinnen einfach am falschen Ort.

So nach dem Motto: Wenn ich dann Geld verdiene, dann nehme ich mir einen Coach.

Das ist natürlich ganz ähnlich wie: Wenn ich dann abgenommen habe, dann nehme ich mir einen Fitnesstrainer.

Da stellt sich schon ganz massiv die Sinnfrage.

Marketing und Geld verdienen ist kein Zufall sondern es ist ein Handwerk.

Leider eines, das man praktisch nirgendwo lernt.

Ich habe sogar einen Doktor in Betriebswirtschaft, aber Geld verdienen und verkaufen habe ich dort nicht gelernt. Ich habe auch 2 Coaching-Ausbildungen, aber dort habe ich nur gelernt, Menschen zu coachen und nicht ein Coaching-Business aufzubauen und dafür Kunden zu gewinnen.

Das ist aber die Basis für alles. Wenn du das nicht lernst, dann verdienst du mit deinem Business einfach kein Geld und es bleibt ein Hobby.

Darum lerne unbedingt verkaufen. Wenn du das kannst, dann macht dein Business richtig Spaß!

 

Hättest du gerne mehr Kunden für dein Business?

In meinem kostenlosen Online-Workshop zeige ich dir die ganz konkrete 5 Schritte Strategie, mit dem wir in 8 Wochen 22 neue Klienten für unser Business gewonnen haben (und das alles während wir gleichzeitig an die schönsten Orte der Welt gereist sind).

Hier jetzt gratis anmelden.

webinar-ppm-kunden-neu-001

 

Viele Grüße aus Kuala Lumpur!

 

Deine,

mara_signature_small

 

Ich freue mich über deine Meinung!

6 Comments

  • Susi

    Reply Reply 11. Oktober 2016

    Danke liebe Mara. Ich finde das beste Learning entsteht, wenn man diese ganzen Dinge einfach umsetzt. Ich bin mitten in der Umsetzung und es macht mir unglaublich viel Spaß. Ich kenne mich gern selbst aus bei den ganzen Prozessen, darf aber auch erkennen, dass ich nicht alles selbst machen muss. Ich bin dankbar, dass ich dich und Raho als meine Coaches habe und von euch lernen darf. :)
    liebe Grüße,
    Susi

    • Mara Stix

      Reply Reply 11. Oktober 2016

      Vielen Dank für dein Feedback Susi :-)

      Wir freuen uns sehr!

      Alles Liebe,

      Mara

  • Doris

    Reply Reply 11. Oktober 2016

    Liebe mara,

    Ist der workshop auf coaching zugeschnitten oder passt er fuer ein anderes business auch ?

    Lg doris

    • Mara Stix

      Reply Reply 11. Oktober 2016

      Hallo Doris,

      der Workshop hilft dir dann, wenn du irgendeine Form von Problemlösung für deine Kunden anbietest und gerne mehr Kunden über Online Marketing gewinnen möchtest.

      LG,
      Mara

  • Theresa

    Reply Reply 13. Oktober 2016

    Hallo Mara,

    ich kann dir nur zustimmen….und ich mag die strukturierte und pragmatische Art, wie du Dinge angehst, da merkt man wohl deine Jahre in der Unternehmensberatung 😉
    Zum Thema Sales hatte dieselbe Erfahrung in meiner Coachingausbildung: wir starteten beim Erstgespräch mit dem Klienten, die Ausbildung war wirklich toll über fast 2 Jahre doch der Schritt davor (wie kriege ich die Person auf den leeren Stuhl gegenüber?) wurde komplett aussen vor gelassen.
    Und die Onlinewelt hat andere Regeln bzgl. „Sales-Funnel“ und „richtig verkaufen“ – wenn man diese kennt und richtig nutzt, superviel Potenzial, wie du ja auch selbst beweist (und ich hoffentlich auch in vergleichbaren Ausmass in wenigen Jahren).

    Alles Gute, Theresa

Leave A Response

* Denotes Required Field