Die besten 11 Tipps, um entspannt erfolgreich zu sein

legs-434918_640

Lange Zeit wollte ich mich nicht selbstständig machen, weil ich diesen Spruch im Kopf hatte, dass Selbstständige selbst und ständig arbeiten. Und das wollte ich nicht! Denn mein höchster Wert ist Freiheit. Ich wollte kein Business haben, in dem ich vor Stress und Druck kurz vor dem Burnout stehe.

Vor kurzem hat Simone Weissenbach eine Blog-Parade ins Leben gerufen, in der sie die Frage stellt, ob es möglich ist, entspannt erfolgreich zu sein.

Meiner Meinung nach ist die Antwort definitiv „ja“. Du musst nicht gestresst sein und dich ausgebrannt fühlen, sondern du kannst ein wunderbares Business haben, das dich von Herzen erfüllt und indem du dich genährt und geborgen fühlst. Ich denke, dass das vor allem für Frauen sehr wichtig ist. Denn wir wollen nicht nur hart arbeiten und erfolgreich sein, sondern auch unsere weibliche, zarte und sanfte Seite durch und durch leben.

Darum gebe ich dir in diesem Artikel meine 11 besten Tipps mit, wie du entspannt erfolgreich sein kannst.

1. Konzentriere dich auf den langfristigen Erfolg

Entspannt erfolgreich wirst du dann, wenn du dich auf den langfristigen Erfolg ausrichtest. Versuche nicht, schnell reich zu werden, denn das funktioniert sowie so nicht.

It only takes 10-15 years to create overnight success. (Holger Bröer)

Das Geheimnis hier ist: In der Ruhe liegt die Kraft. Kreiere ein Business, das dich die nächsten 30, 40, 50 Jahre lang glücklich macht. Und:

Höre auf dich auf Geld zu konzentrieren und das Geld wird kommen.

 

Fokussiere dich stattdessen nur darauf, anderen Menschen zu dienen und zu helfen. Denn je mehr du anderen Menschen dienst, desto mehr verdienst du.

Stifte Wert für die Menschen um dich herum. Und baue Schritt für Schritt und mit der Zeit eine Anhängerschaft auf, die dann zu richtigen Fans werden. Wenn du das geschafft hast, dann hast du ein gutes und solides Business, das dich auch in schwierigen Zeiten trägt und ernährt.

 

2. Mach dir das Leben leicht

Das Ziel von deinem Business ist nicht, dass du möglich hart arbeitest, sondern dass du einen tollen Lifestyle hast. In diesem Blog-Artikel schreibe ich darüber, wie du dir das Leben leichter und dein Business erfolgreicher machst.

 

3. Baue Vertrauen mit deiner Zielgruppe auf

Vertrauen ist die Währung im Online-Business und dein wichtigstes Ziel. Baue Vertrauen mit deinen Interessenten und Lesern auf. Fokussiere dich auf die langfristige Beziehung mit ihnen.

Vertrauen baust du auf, indem du zuverlässig bist. Stehe zu deinem Wort! Tue das, was du sagst, das du tun wirst. 

 

4. Liefere immer mehr als du versprochen hast

Die beste Möglichkeit, Vertrauen aufzubauen, ist, dass du IMMER mehr lieferst als du versprochen hast. Liefere mehr, schneller und in besserer Qualität als versprochen. Überrasche deine Interessenten und Kunden mit dem Wert, den du für sie stiftest.

Mein Ziel ist immer, den 10-fachen Wert zu stiften gegenüber dem Preis, den meine Produkte kosten.

Wenn deine Produkte von exzellenter Qualität sind, dann hast du wenig Rückgaben und wenig unzufriedene Kunden. Und damit hast du automatisch ein entspannteres Leben in deinem Business.

 

5. Versuche nicht, dich zu verstellen

Natürlich kann man unehrlich sein und versuchen sich zu verstellen. Das machen viele Menschen in Vorstellungsgesprächen oder beim ersten Date. Das kann kurzfristig auch wunderbar funktionieren. Aber langfristig geht es niemals gut. Denn eine Maske aufrecht zu erhalten ist sehr anstrengend.

Darum lasse es gleich ganz, denn Lügen haben kurze Beine.

Spiele niemandem etwas vor. Verstelle dich nicht, um es anderen Menschen recht zu machen. Sei du selber! Zeige deine Ecken und Kanten! Sei authentisch!

Sei nicht traurig, wenn du nicht bei allen Menschen gut ankommst. Das kann niemand! Konzentriere dich auf die Menschen, die zu dir passen, die dieselben Vorstellungen und Werte haben wie du.

 

6. Lass Kunden gehen, die nicht zu deinem Kunden-Avatar passen

Vergiss nicht, dass nicht jeder Mensch dein Kunde sein muss! Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass 1-2% der Kunden für 90% meiner Bauchschmerzen verantwortlich sind. Früher dachte ich, dass ich es diesen Kunden recht machen und mich von ihnen respektlos behandeln lassen muss.

Heute sehe ich das völlig anders!

In meinem Kunden-Avatar (also meiner Definition von meinem idealen Kunden) steht, dass meine Kunden begeistert von meinen Produkten sind, tolle Ergebnisse damit erzielen und mich laufend weiterempfehlen.

Kunden, für die das nicht gilt, gehören nicht zu meinem Kunden-Avatar. Diese lasse ich sehr gerne ziehen. Denn nichts ist mir so wichtig, wie dass es MIR in meinem Business gut geht.

Daher ist meine Empfehlung an dich: Wenn Kunden sich beschweren, anstrengend sind, Energie ziehen oder dich respektlos behandeln, dann gibt ihnen ihr Geld zurück, wünsche ihnen das Beste und lasse sie gehen. Setze sie auf eine schwarze Liste und verkaufe ihnen keine Produkte mehr.

Wenn deine E-Mail-Abonnenten unhöfliche E-Mails schreiben, dann melde sie von deiner E-Mail-Liste ab.

Wenn dich Menschen auf Facebook oder auf deinem Blog beschimpfen (ich spreche hier nicht von konstruktiven Beiträgen und sinnvoller Kritik, sondern von Menschen, die herumstänkern, weil ihr Leben furchtbar ist, und deshalb wollen sie deins und meins auch furchtbar machen), lösche ihre Postings auf deinem Blog und verbanne sie bei Facebook.

 

7. Verkaufe keine Produkte, an die du nicht 100% glaubst

Wichtig ist, dass deine Produkte von sehr guter Qualität sind, denn auch das beste Marketing kann keine Produkte verkaufen, die Menschen einfach nicht kaufen wollen.

Je besser die Qualität von deinen Produkten ist, desto mehr Vertrauen baust du mit deinen Kunden auf, und desto besser wirkt sich das auf deine Reputation aus.

Vergiss nicht: Das wichtigste ist es, langfristige Beziehungen mit deinen Kunden aufzubauen. Versuche hier nie, das schnelle Geld zu machen. Wenn du nur auf Geld aus bist, dann zerstört das deine Reputation.

Wenn du nicht 100% an ein Produkt glaubst, dann verkaufe bzw. empfehle es nicht weiter!

 

8. Gehe immer für 100% und fokussiere auf Exzellenz

Es gibt einen großen Unterschied zwischen schädlichem Perfektionismus und dem ständigen Abzielen auf Exzellenz. Perfektionsmus lähmt dich. Er sagt dir, dass du nicht gut genug bist und nie starten sollst. Er ist kontraproduktiv und führt nicht zum Erfolg.

Exzellenz bedeutet ,keine Kompromisse einzugehen. Das Abzielen auf Exzellenz bringt dich in Aktion. Es ist die Einstellung, jeden Tag dein Bestes zu geben, also 100%.

Du bringst deine Produkte oder deine Webseite auf den Markt und zwar SOFORT, so gut du jetzt eben kannst. Aber dann gibst du dich damit eben nicht zufrieden. Es reicht dir nicht, durchschnittlich zu sein. Du willst jeden Tag exzellenter werden.

Und wie schaffst du das? Exzellent wirst du, wenn du immer mehr DU bist. Sei die beste Version von dir, die möglich ist.

Vielleicht sagst du jetzt: „Das ist doch anstrengend!“

Nein, falsch! Exzellent und du zu sein ist viel einfacher als dich am Durchschnitt zu orientieren! Tim Ferriss erklärt das sehr gut in seinem Buch „Die 4-Stunden-Woche“: So viele Menschen gehen für den Durchschnitt, dass es dort sehr schwierig ist, erfolgreich zu sein. Aber sehr wenige trauen sich, für Exzellenz, also für die Spitze, zu gehen. So dass es dort sogar einfach ist, sich gut zu positionieren.

 

9. Biete deinen Kunden das bestmögliche Kundenservice

Wenn du zufriedene Kunden hast, dann läuft es auch entspannt in deinem Business. Gib 100%, um deine Kunden glücklich zu machen. Sorge dafür, dass sie ein unglaubliches Einkaufserlebnis haben.

Ich persönlich nehme mir da immer die USA als Vorbild. Dort ist das Service einfach viel besser! Deutschland (und Österreich) auf der anderen Seite sind richtige Service-Wüsten. Ich bin immer wieder erstaunt, wie schlecht viele Unternehmen ihre Kunden behandeln.

Sei du anders in deinem Unternehmen! Behandle deine Kunden sehr zuvorkommend und mit Respekt! Behandle sie so wie deine besten Freunde!

 

10. Sei dankbar für das, was du hast

Nichts macht so glücklich und entspannt wie Dankbarkeit. Dankbarkeit führt nicht nur zu Glück und Zufriedenheit, sondern kann wirklich Wunder geschehen lassen. Lasse die Ausrichtung auf Dankbarkeit zu deinem neuen Mantra werden. Die Ergebnisse werden dich begeistern!

Bei meiner Blog-Parade zum Thema Dankbarkeit findest du noch viel mehr Infos zu diesem Thema.

 

11. Nimm niemals irgendwas in deinem Business persönlich

In seinem genialen Buch „Die 4 Versprechen“ spricht Don Miguel Ruiz davon, wie wichtig es für ein glückliches Leben ist, nichts persönlich zu nehmen.

Und das gilt ganz genauso für dein Business! Du weißt nicht, warum andere Menschen tun, was sie tun. Warum sie sich so verhalten, wie sie es tun.

Wenn Kunden, Kollegen oder Kooperationspartner etwas tun, das dich ärgert oder verletzt, dann halte dir fest vor Augen: Es hat nichts mit dir zu tun! Die anderen Menschen leben in ihrer Welt und nehmen diese völlig anders wahr als du.

Auch wenn du Neider oder Hater anziehst, dann nimm das nicht persönlich! Kränke dich nicht darüber! Konzentriere dich auf dich und darauf glücklich zu sein. Und vergiss nicht:

Neid muss man sich erarbeiten! Nur Mitleid gibt es umsonst. (Sprichwort)

Wenn Menschen dich beneiden, dann gratuliere ich dir!  Es heißt, du hast es geschafft!

 

Viel Freude und Erfolg auf deinem Weg, entspannt erfolgreich zu sein!

 

Herzliche Grüße auf dem Weg nach Costa Rica!

mara_signature_small

P.S.: Viele weitere Artikel, die dich dabei unterstützen, entspannt erfolgreich zu sein, findest du hier.

 

Ich freue mich über deine Meinung!

6 Comments

  • Jacky Wesling

    Reply Reply 25. Oktober 2015

    Liebe Mara!

    Das, was du hier schreibst, kann ich nur bestätigen und dabei sehe ich wieder, dass ich auf einem sehr guten Weg bin, mein Business so zu gestalten, wie es richtig ist.

    Vielen Dank für deine ehrlichen Worte.
    Liebe Grüße Jacqueline

  • Ivana

    Reply Reply 25. Oktober 2015

    Danke für die schöne Zusammenfassung als Reminder. Deinen Buchtipp mit den „4 Versprechen“ kann ich nur unterstreichen. Sich immer zu vergegenwärtigen, dass das, was Menschen tun, nur mit ihnen zu tun hat, hilft sehr.

    Liebe Grüsse,
    Ivana

  • Simone Weissenbach

    Reply Reply 25. Oktober 2015

    Liebe Mara,

    ich freue mich unglaublich, dass du bei meiner Blogparade: Entspannt selbständig dabei bist! :-)

    Du gehörst zu den ersten Inspirationen und Vorbildern, die ich auf dem Weg zu meinem Online-Business hatte bzw. habe. Das macht deine Tipps für mich persönlich umso wertvoller. Einiges kriege ich schon ganz gut hin, bei anderen Punkten besteht sicher noch Optimierungspotenzial. 😉

    Herzliche Grüße nach Costa Rica, eine wundervolle Zeit und hoffentlich bis bald
    Simone

  • Petra Schwehm

    Reply Reply 28. Oktober 2015

    Liebe Mara,

    ein prima Zusammenfassung, von deinen Tipps konnte ich wieder viel für mich mitnehmen. Du inspirierst mich, noch einmal meinen Kunden-Avatar zu überdenken, und den langfristigen Erfolg vor Augen zu haben.

    Herzensgrüße & viel Freude beim AwesomenessFest 😉
    Petra

Leave A Response

* Denotes Required Field