Wie Du als coole Business-Lady wieder heiß und sinnlich wirst

Screen Shot 2016-08-14 at 18.57.04

Gastartikel von Bealuna

Warum sind die Männer nicht stürmischer, zärtlicher, fantasievoller, potenter?

Zunächst einmal Gratulation, dass Du diesen Artikel liest, damit zeigst Du, dass Dir Deine Sinnlichkeit und Sex sehr wichtig sind! Das ist schließlich etwas Tolles und Aufregendes, wobei Du Deine Gefühle heraus lassen kannst und Stress abbauen kannst. Doch es gibt ein größeres Problem: Es funktioniert immer weniger. Entweder hast Du gar keinen Sex oder wenn, dann fühlst Du beim Sex nicht so viel, wie Du könntest, um vollkommene Erfüllung zu finden. Du kommst schlecht in Stimmung, kannst die Sinnlichkeit nicht genießen, bist mit Deinen Gedanken woanders und einen Orgasmus erreichst Du nicht oder nur langsam, schwer oder unvollständig bzw. er fühlt sich flach an.

Möglicherweise fällst Du auch danach in ein emotionales Loch. Da liegt es nahe, dass die Männer schuld an diesem Problem sind. Fragst Du Dich auch manchmal, warum sie nicht stürmischer, zärtlicher, potenter, lustvoller, fantasievoller, ausdauernder sind? Dann wäre doch alles in Ordnung, oder? Doch die Männer ändern sich nicht, sie ziehen sich eher vor Dir zurück oder sie hintergehen Dich.

.

Du kannst mit niemandem wirklich darüber reden

Du bist an der Grenze Deiner Belastung, unruhig und unzufrieden und kannst Deine Sinnlichkeit nicht voll auskosten. Es gibt niemanden, dem Du all das mitteilen kannst oder willst. Auch Deinem Partner, wenn Du einen hast, teilst Du das nicht mit, denn Du schämst Dich innerlich dafür, dass Du nicht so gut reagieren kannst und fühlst Dich dadurch unzulänglich. Du hast keine wirkliche Idee, wie es besser ginge. Dein Liebesleben scheint oberflächlich in Ordnung zu sein, aber ganz tief in Dir sehnst Du Dich nach ganz viel Zärtlichkeit, Erfüllung die mit dem Herzen einhergeht und nach vollkommener Befriedigung. Du leidest darunter, dass Dein Liebesleben langweilig und unerfüllt geworden ist.

.

Hast Du Deine Sinnlichkeit und Deine Gefühle für Deinen beruflichen Erfolg geopfert?

Gehörst Du zu den kreativen erfolgreichen Frauen, bist engagiert, stark und erfolgreich? Hast Du beruflich viel erreicht und gibst immer noch alles, um zu zeigen, dass Du genauso gut bist oder besser als mancher Mann? Äußerlich bist Du die taffe Geschäftsfrau, doch sollte jemand Deine Gefühle verletzen, so geht Dir das schon unter die Haut, doch Du zeigst es nicht. Vielleicht hast Du Dich schon sehr früh in Deinem Leben daran gewöhnt, Deine Gefühle für Dich zu behalten,  sie als „Gefühlsduselei“ abzutun, oder Dir wurde gesagt, das sei frech oder unverschämt.

Dabei hast Du Dir einen starken „Schutzpanzer“ um Deinen weichen sensiblen Kern zugelegt, denn den brauchtest Du auch unbedingt, um nicht verletzt zu werden und um Deine Erfolge zu erreichen. Doch Du merkst, wie Dir dieser Spagat zwischen Deinen Anforderungen im Business und Deinen eigenen Wünschen nach Sinnlichkeit immer schwerer fällt.  Allmählich saugt genau das an Deiner Energie und lässt Dich erschöpft und ausgelaugt fühlen. Du merkst, wenn Du so weiter machst, wirst Du steif und verbittert werden und Deine Schönheit wird darunter leiden.

petals-1426604_640

.

Es gibt eine Lösung für Dein Problem

Ich kenne diese Situation sehr gut und weiß, wie es ist, auf männliche Art erfolgreich zu sein, hart zu arbeiten, meine Gefühle zu verleugnen und keine wirkliche sinnliche Erfüllung zu erlangen. Es ist die Hölle, eine unbefriedigte und unzufriedene Frau zu sein und den Männern Vorwürfe zu machen und hilflos zuzusehen, wie man sie immer mehr von sich wegtreibt, besonders dann, wenn man auf ein sehr sensibles männliches Exemplar gestoßen ist. Ich weiß genau, wie es sich anfühlt, wenn die eigenen körperlich-sinnlichen Gefühle unter einem dicken Schutzmantel auf Eis liegen. Ich hab mich so lange verleugnet, bis ein dramatisches Ereignis mich aus meinem Film riss. Dieses Ereignis war emotional so stark, dass meine Menstruation kurz danach für immer ausblieb.

Glücklicherweise gibt es für Dich eine Lösung für Dein Problem. Du kannst Dein sinnliches Feuer entfachen, Du kannst eine sensible, weiche und gefühlvolle Frau werden und vollkommene Erfüllung in Deinem Liebesleben finden. Dein Wunsch nach mehr sinnlichem Feuer, Dein Bedürfnis nach körperlicher und emotionaler Nähe und Berührung können geheilt werden.  Du kannst Dir die sinnliche Beziehung Deiner Träume erschaffen.

.

Hier zeige ich Dir in 7 Schritten, wie Du als coole Business Lady wieder heiß und sinnlich wirst:

.

1. Erkenne Deinen Zustand und werde aktiv

Der erste Schritt zur Veränderung ist immer die Erkenntnis. Merkst Du eigentlich, wie sehr Du in Deiner Unzufriedenheit, in Deinem Frust der Nichtbefriedigung, der sinnlichen Unerfülltheit drin bist?  Wie sinnlich bist Du wirklich? Wie fühlst Du Dich wirklich? Wenn Du es nicht weißt oder spürst, dann frage jemanden dem Du vertraust. Wenn da niemand ist, dann kannst Du Dir auch einen Coach nehmen. Auch Meditation ist ein hilfreiches Mittel zur Selbsterkenntnis. Stell Dir vor dem Meditieren die Frage nach Deiner Sinnlichkeit und höre auf Deine innere Stimme. Spüre nach dem Meditieren genau hin. Was sagt sie Dir? Wenn Deine Gedanken zur Ruhe kommen, wirst Du in Dir selbst ruhen und Dich selbst erkennen wie in einem Spiegel. Du wirst Deine Intuition wieder entdecken und kannst lernen, ihr zu vertrauen. Dies erfordert allerdings etwas Übung, doch Du bist ja diszipliniert und wirst das erreichen.

.

2. Komm in Einklang mit Deinem natürlichen weiblichen Mondzyklus

Ist Dein weiblicher Zyklus in seinem natürlichen Ablauf okay oder hast Du da Probleme? Wenn Du zum Beispiel oft Schmerzen im Becken hast, bevor die Regel kommt, Dein Zyklus sehr variiert oder wenn Du Hormone einnimmst, dann kann es sein, das Du etwas verändern solltest. Durch Hormone und Umwelteinflüsse ist der Zyklus vieler Frauen nicht mehr in seiner natürlichen Balance. Ist Dir bewusst, dass eigentlich der Mond Deinen Menstruationszyklus steuert? Wenn eine Frau ganz eng mit ihrer weiblichen Natur verbunden ist, wird der Menstruationszyklus noch weitgehend vom Mond gesteuert. Bei zunehmendem Mond baut sich die Energie für den Eisprung bis zum Vollmond auf, um dann wieder zu sinken und bei fehlender Befruchtung bis zum Neumond die Menstruation auszulösen. Dem Mondzyklus zu folgen, wird Dich wieder mit Deiner weiblichen Natur verbinden und Dir helfen, die Wunden in Deiner Weiblichkeit heilen, die Du wie sehr viele Frauen möglicherweise in Dir trägst.

.

3. Tanze wild durch die Nacht oder mach Tantra-Yoga

Wenn Du jetzt denkst, oh das letzte Tanzen ist aber schon sehr lange her, dann empfehle ich Dir, das bald nachzuholen. Oder Du fängst klein an und beginnst einfach mal mit einem Tanzkurs, wie z.B. Tango oder Salsa oder spielst einfach eine Musik, die Du magst und beginnst wo Du bist zu tanzen.  Wenn Du nicht tanzen magst, wie geht es denn Deinem Körper? Bist Du beweglich oder schon langsam hier und da etwas steif und eingerostet? Ein beweglicher Körper und Geist sind das A und O für Dein sinnliches Erleben. Das Tantra oder auch das  Tao-Yoga bieten sehr effektive Techniken, um Dich ziemlich schnell wieder beweglicher werden zu lassen. Durch die Bewegung wird einerseits die Blutzirkulation angeregt, was für Deine Schwellkörper (ja auch Du als Frau hast einige!) sehr wichtig ist und andererseits steigert es auch das Gefühl in Deinen sensiblen Stellen.  Du kannst z.B. die Jadefrau-Übungen mit dem Jade-Ei in Deiner Yoni üben oder spezielle Tantra-Yoga-Übungsfolgen machen. Wenn Du kannst, mach diese Übungen nackt, das hilft Deiner Sinnlichkeit zusätzlich.

.

4. Entdecke und massiere Deine besonderen sensiblen Stellen

Hast Du schon mal eine Katze beobachtet, die sich von Kopf bis Fuß leckt? Da wird genüsslich geleckt und geschleckt und es scheint kein Ende zu nehmen. Mach es doch der Katze nach und berühre Dich selbst überall ausgiebig und dann bring Dich einmal am Tag selbst zum Orgasmus. Vielleicht sparst Du Dir zunächst bei der Selbstmassage die Venuslippen, Deine Yoni, den Anus und Deine Klitoris für das Finale auf und beginnst erstmal mit all den anderen hochsensiblen geheimen Stellen. Du kennst die Stellen noch nicht? Macht nichts, im Ayurveda gibt es die sogenannten Marmapunkte. In ihnen schwingen die Melodien des Herzens und erfüllen ihr Bewusstsein mit Glück und Frieden heißt es. 15 dieser Punkte werden speziell mit der sexuellen Energie in Verbindung gebracht. Wenn Du diese Punkte kennenlernst, massierst und anregst, wirst Du ganz wunderbare neue Erfahrungen machen und Deinen Körper völlig neu kennen und schätzen lernen.

.

5. Wecke sinnliches Begehren durch Düfte

Du denkst jetzt hoffentlich nicht, Du sollst ganz viel Parfüm benutzen. Möchtest Du Begehren wecken und ganz viel spüren beim Sex mit Dir selbst oder mit (D)einem Partner? Ein Weg dazu geht über Deinen Geruchssinn, der direkt mit Deinem emotionalen Zentrum im Gehirn verbunden ist. Dein ganz natürlicher Geruch, insbesondere der Deiner intimen weiblichen Stellen ist ein sehr starkes Aphrodisiakum. Oder gehörst Du zu den Frauen, die stets Deodorant und Parfüms benutzen und ihren eigenen sinnlichen Körpergeruch nicht mögen und kaum noch kennen? Dann lerne Deinen eigenen natürlichen Geruch wieder kennen und lieben. Spüre Dich, rieche Dich und schmecke Dich! Lass es zu, dass Dein anregender Duft von Dir bzw. dem Mann, den Du begehrst, wahrgenommen wird. Sei gespannt was passiert. Naturreine ätherische Öle können Dir außerdem dabei helfen, Gefühle und Emotionen zu wecken. Sie sind ein äußerst wirksames Mittel, um Deine Palette des Fühlens und Spürens gewaltig zu erweitern.

.

6. Übe täglich, um Dein sinnliches Feuer zu entfachen

Jetzt kommt der Teil, an dem Du Deine Disziplin brauchst. Um Dein sinnliches Feuer zu entfachen und Dir Dein erfülltes Liebesleben zu kreieren, musst Du konsequent üben. Wenn Du in Deiner Facebook Gruppe viel erreichen willst, schreibst Du doch auch täglich ein Posting. Hier geht es um Dein sinnliches Potential, Dein Feuer, das Dir wichtig ist, oder? Am besten reservierst Du Dir täglich eine bestimmte Uhrzeit in Deinem Kalender, in der Du Dich nur mit Dir und Deinem sinnlichen Erleben befasst. Selbst mit einer halben Stunde täglich kannst Du schon ganz viel erreichen. Erstelle Dir außerdem Deinen persönlichen Übungsplan. Schreibe danach auf, was Du getan hast und was dabei passiert ist. Das wird Dir ein gutes Gefühl geben. Fang an, es lohnt sich!

.

7. Lass Deine Fantasie spielen und versuche Ungewöhnliches

Gibt es in Deinem sinnlich-erotischen Leben etwas, das Du unbedingt einmal ausprobieren wolltest, Dich aber nie getraut hast? Das können so harmlose aber wundervolle Sachen sein, wie Deinen Körper und Deine Yoni öfter mal nackt zu spüren und den natürlichen Reizen von Wind, Sonne, Wasser und Massageöl auszusetzen oder mit einer Augenbinde Sex zu haben (auch bei der Selbstliebe). Oder Du möchtest Dich mal in einem Erotikportal anmelden und schauen, was es dort für Dich geben kann. Vielleicht wolltest Du schon immer mal wissen, wie es in einem Swinger- oder S/M Club abläuft oder wie es ist, einen flotten Dreier oder Vierer zu machen? Wolltest Du Dir endlich mal einen bestimmten Vibrator kaufen oder reizvolle scharfe Dessous oder eine Peitsche? Was auch immer es ist, sei mutig, probiere Dich aus, folge Deiner Energie und entdecke Dich und was Dir gefällt und Dich antörnt.

.

Was ist Dein nächster Schritt?

Wenn Du jetzt merkst, oh Gott – das schaffe ich nicht alleine, dann bist Du bei mir genau richtig.

Meine Vision ist es, Frauen dabei zu unterstützen, ihr sinnliches Feuer zu wecken, um sich ein erfülltes Liebesleben zu kreieren. Die Energie, die sie aus ihrer Lust ziehen, wird ihnen Erfolg und Zufriedenheit auf allen Ebenen ihres Seins bringen.

Dazu habe ich eine Facebook – Gruppe gegründet. Sie heißt „Entfache Dein sinnliches Feuer“.

In diese Facebook-Gruppe möchte ich Dich sehr herzlich einladen.

Zur Facebook Gruppe – Klick hier

Diese Facebook Gruppe ist für Dich, wenn Du:

  • Eine Frau bist, die ihr sinnliches Feuer entfachen möchte
  • eine erfüllte Herzensbeziehung für Dich kreieren möchtest
  • Deine weibliche Sensibilität und Sinnlichkeit voll entdecken willst
  • Dich mit gleichgesinnten Frauen vernetzen möchtest
  • Herausfinden möchtest, wie Du Deine sensiblen Stellen entdeckst
  • sinnlich und genussvoll ganz individuell nach Deinen Wünschen leben möchtest
  • Lust und Energie in alle Deine Lebensbereiche hineinbringen willst

Ich freue mich auf Dich

Herzliche Grüße

Bealuna

.

Über die Autorin

bealuna

Bealuna ist Sinnlichkeits Coach. Ihr Ziel ist es, Frauen dabei zu unterstützen, ihr sinnliches Feuer für ein erfülltes Liebesleben zu entfachen und ihre Beziehungen frei zu gestalten. Mit den Themen Sinnlichkeit und Sex befasst sie sich intensiv seit mehr als  10 Jahren und arbeitet jetzt mit der Unterstützung von Mara Stix und Norbert Hofer am Aufbau ihres Online-Business. Sie liebt und lebt die Mystik des Tantra, die Energie von Bewegung und Yoga und die Sinnlichkeit der Berührung durch Massagen. Ihre Coachingmethoden zielen letztlich immer auf eine gute Verbindung und Einheit von Körper und Geist. Bealuna  war davor lange Zeit in großen Unternehmen als Projektmanagerin tätig und kennt die Herausforderungen und den Spagat zwischen beruflichem Erfolg und dem Wunsch nach erfüllter Sinnlichkeit. Sie lebt heute in ihrem Haus in Panketal, Brandenburg ein sinnliches freies  und liebendes Leben.  Sie hat zwei erwachsene Söhne, ein Enkelkind ist zu ihrer großen Freude gerade unterwegs.

 

Ich freue mich über deine Meinung!

Leave A Response

* Denotes Required Field