Wie du weißt, dass du bereit bist für dein Lifestyle Business

lifestylebusinesstest

Eine wichtige Frage ist ja immer die nach dem richtigen Zeitpunkt. Viele meiner Leserinnen spielen mit der Idee, sich mit einem Lifestyle Business selbstständig zu machen. Sie wissen nur nicht genau, wann.

Um erfolgreich in ein Lifestyle Business zu starten, braucht es zwei Dinge. Sobald du diese zwei Dinge hast, kannst du losstarten. In diesem Artikel erzähle ich dir, welche das sind :-) .  

Ganz konkret brauchst du für den erfolgreichen Wechsel von der Angestellten zur Lifestyle Business Unternehmerin zwei Dinge:

 

1. Geld

Die erste wichtige Zutat auf deinem Weg zum Lifestyle Business ist Geld. Ich wundere mich immer wieder, wenn sich Menschen bei mir melden und ein Lifestyle Business starten wollen und mir sagen, dass sie aber kein Geld haben.

Ja, wie soll denn das gehen!!!????

Die Gründung eines Lifestyle Business ist mit Sicherheit kein Allheilmittel gegen kurzfristige Geldprobleme! Ich überlasse es deinem eignen Urteilsvermögen, für wie seriös du Versprechen hältst wie

„Mit einem Lifestyle Business verdienen Sie ohne etwas zu wissen, ohne etwas zu können, mit einer Stunde Arbeit pro Woche sofort 10.000 Euro im Monat!“

Ähm, könnte es vielleicht sein, dass du hier abgezockt werden sollst?

Wenn du ein Business gründest, dann verdienst du damit erstmal kein Geld sondern du musst INVESTIEREN! Im Lifestyle Business brauchst du zwar kaum Geld zu investieren, aber jedenfalls deine Zeit!

Also auf jeden Fall muss dein Lebensunterhalt gesichert sein! Du musst ohne Einnahmen aus deinem Lifestyle Business deine Lebenshaltungskosten decken können.

Es ist mit einem Lifestyle Business zwar recht einfach, den Break-Even zu schaffen. Das ist der Moment, wo du in deinem Business weder Gewinn noch Verlust machst, sondern mit deinen Einnahmen genau deine Kosten decken kannst. Aber es ist schon eine Herausforderung damit so viel zu verdienen, dass du davon leben kannst.

Das kann zwar schnell gehen, wenn du dich richtig rein hängst. Rechne aber lieber damit, dass es länger dauert als du glaubst.

Bei mir persönlich waren es 6 Monate. Aber ich habe es nur aus folgenden Gründen so schnell geschafft:

  • Ich war bereits 2 Jahre vorher nebenberuflich selbstständig und hatte schon das richtige Mindset entwickelt.
  • Ich kannte bereits meinen Sweet Spot (mein persönliches Set aus Stärken und Werten, mit dem ich Kundenprobleme löse)
  • Ich habe Unmengen an Coaching in Anspruch genommen und von den Besten gelernt
  • Ich war von meiner Zeit als Unternehmensberaterin gewohnt, mich wahnsinnig reinzuhängen und mich in kürzester Zeit an komplett neue Situationen zu gewöhnen und in völlig neue Dinge einzuarbeiten

Es ist bei mir also wirklich ein Spezialfall! Ich wünsche dir von Herzen, dass es bei dir auch so schnell geht, aber bitte kalkuliere etwas mehr Zeit ein!

Solltest du noch nicht genug Geld haben, dann rate ich dir, erstmal sicherstellen, dass du eine Arbeit hast, die deine Fixkosten deckt und dann nebenberuflich ins Lifestyle Business zu starten.

Ich habe es die ersten zwei Jahre genau so gemacht. Ich bin zuerst alle meine Kostenblöcke durch gegangen und habe meine Fixkosten so weit als möglich reduziert (mein Auto verkauft, meinen Fernseher verkauft und abgemeldet, unnötige Versicherungen gekündigt etc.) und dann habe ich mir eine Teilzeit-Arbeit gesucht, mit der ich meine Kosten decken konnte und mich auf die Gründung von meinem Lifestyle Business vorbereitet.

Während dieser Phase habe ich so sparsam wie möglich gelebt, um Ersparnisse für die erste Zeit als Unternehmerin zu sammeln.

 

2. Das richtige Mindset

Das zweite, was du brauchst, ist das richtige Mindset. Darüber habe ich ja bereits geschrieben. Du kannst mit einem Lifestyle Business das schönste Leben haben, aber auch das schlimmste. Es hängt wirklich von deiner persönlichen Einstellung ab. Ich werde diesem Thema in Zukunft noch viel Zeit auf diesem Blog widmen, weil es so wichtig ist und man es nirgendwo lernt.

Generell ist meine Meinung, dass ein eigenes Lifestyle Business zu starten, die größte Persönlichkeitsentwicklung der Welt ist. 

Hier, in deinem Business, begegnen dir alle deine Ängste, Blockaden und Glaubenssätze, die dich einladen, sie zu sehen und sie aufzulösen. Das ist deine Chance! 

Und vergiss nicht: Es gibt kein Scheitern, außer du gibst auf!

Das Geheimrezept ist: Einfach dranbleiben! Egal, was passiert :-) .

 

Der Lifestyle Business Test

Wenn du dich jetzt fragst, ob du schon das richtige Mindset für ein Lifestyle Business hast, dann habe ich hier einen kleinen Test für dich zusammen gestellt:

Bist du bereit für dein Lifestyle Business-Test?

 

Bitte mach den Test und poste mir dein Ergebnis in die Kommentare! Ich freue mich auf dich :-)

Bitte schreibe mir auch bei welchen dieser Punkte du noch nicht das richtige Mindset hast und noch Hilfe benötigst! Dann werde ich in den kommenden Wochen genau dazu Blog-Artikel schreiben, um dir zu helfen, da weiter zu kommen.

 

Alles Liebe und viel Erfolg für dich!

Marastix

P.S.: Im November veranstalte ich einen kostenlosen Online-Kurs, bei dem ich dir helfe, das richtige Mindset zu entwickeln, um auch wirklich dran zu bleiben und die Basis für dein erfolgreiches Lifestyle Business zu legen! Trage dich unter dem Artikel für Updates ein und ich informiere dich, wenn es los geht :-) .

 

Ich freue mich über deine Meinung!

11 Comments

  • Annika Buehnemann

    Reply Reply 7. Oktober 2014

    Juhu, 11 von 15 Punkten im Test! Kann also fast losgehen 😉
    Vielen Dank für diesen mal wieder sehr tollen Artikel. Am Punkt 1 hängt es bei mir wohl am meisten (und an der Geduld *hüstel*).
    Liebe Grüße,
    Annika

    • Mara Stix

      Reply Reply 7. Oktober 2014

      Cooles Ergebnis, liebe Annika!!!

  • Nicole

    Reply Reply 7. Oktober 2014

    Wow! 12 von 15 Punkten… Da hat sich in meinem Mindset in den letzten Wochen doch einiges getan! Das hätte da noch ganz anders ausgesehen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Mara Stix

      Reply Reply 8. Oktober 2014

      Super. liebe Nicole!!

  • Katharina

    Reply Reply 8. Oktober 2014

    Mara, einer Deiner Top-Artikel!!!!
    Wahr, wahr, wahr! so mag ich das
    glg Katharina

    • Mara Stix

      Reply Reply 12. Oktober 2014

      Danke Katharina!

  • melanie joules

    Reply Reply 10. Oktober 2014

    Danke für dein Artikel! Ich mag deinen Schreibstil sehr! Ich wusste zwar nicht das Geld so wichtig ist aber wenn Leute dich echt so Sachen fragen..dann nun gut. Sie sind sicherlich noch nicht bereit für ein eigenes Business. Ich hab 12 Pkt. erreicht. Mit der Kritik hab ich bisschen geschummelt 😉 Ich weiss von der Logik her, dass mich nicht alle mögen müssen (ich mag ja auch nicht alle) aber weh tut es trotzdem blöde Kritik zu bekommen. Auch wenn sie haltlos ist. Eine unangenehme körperliche Reaktion spür ich immer. Als Menschen haben wir nun mal Emotionen. Aber vielleicht wird es mit der Zeit besser (hoffe doch)? Und irgendwann prallt die Kritik wirklich an mir ab!

    • Mara Stix

      Reply Reply 12. Oktober 2014

      Liebe Melanie,

      danke für deinen Kommentar!

      Über die Kritik und wie du mir ihr umgehst, werde ich bald mehr schreiben!

      Nur so viel: Feedback sagt etwas über die Person aus, die Feedback GIBT! Und meistens (kaum / gar nichts) über die Person, die Feedback bekommt.

      Alles Liebe,
      Mara

  • Till

    Reply Reply 11. Oktober 2014

    Hallo Mara,

    ich finde es gut, dass du mal das Geld ansprichst.
    Die Rechnungen laufen nun mal weiter und essen müssen wir schließlich auch. Dazu kommen je nach Mensch zusätzliche Verpflichtungen.
    Zu Hause sitzen und sich in aller Ruhe selbstständig machen ist den wenigsten vergönnt. Doch vielleicht ist das auch eine Art natürliche Auslese, denn nur wer für seine Sache richtig brennt, wird es erfolgreich nebenbei schaffen.

    Glückwunsch übrigens zur Geburt eurer Scanner-Coach-Ausbildung. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg dabei.

    Viele Grüße
    Till

    • Mara Stix

      Reply Reply 12. Oktober 2014

      Danke Till!!

  • Anna Rehm

    Reply Reply 8. September 2016

    Schade, dass der Test nicht mehr online ist. Hätte ihn gerne gemacht.
    lg
    Anna

Leave A Response

* Denotes Required Field