Warum du aus der Ruhe besser in deine Kraft kommst

marastix

Einer meiner früheren Chefs sagte gerne:

Wenn du es eilig hast, trinke eine Tasse Tee!

Und die Mitglieder der Bergrettung laufen niemals, wenn sie auf der Suche nach einem Lawinenopfer sind, sondern sie gehen ruhig, aber zügig.

Auch die Natur funktioniert so: Im Frühling wachsen die Pflanzen und im Winter ist Zeit für Ruhe. Raubtiere wie z. B. Löwinnen jagen mit vollem Einsatz und dann ruhen sie im Schatten eines Baumes.

Nur wir (manchmal etwas dummen) Menschen glauben, dass wir die ganze Zeit machen und tun müssen und erlauben uns kaum eine Pause. Die Wirtschaft (und auch dein Business) folgt aber Zyklen. Es gibt Phasen des Wachstums und der Ruhe.

Lies im folgenden Artikel, warum du aus der Ruhe viel besser in deine Kraft kommst als aus der Hektik und wie du eine kurze Auszeit nutzen kannst, um deinem Business neuen Schwung zu geben.

 

Die Zeit der Ruhe und Besinnung

Herzlich Willkommen im Dezember und im Advent :-) . Das ist traditionell eine Zeit der Ruhe und der Besinnung. Lass mich dich heute einladen, dich nicht von der allgemeinen Hektik rund um Weihnachtsvorbereitungen und Jahresabschluss anstecken zu lassen. Stattdessen ist der letzte Monat des Jahres eine wunderbare Zeit, um zur Ruhe zu kommen und nach innen zu gehen.

Wenn du dein Geld mit einem Lifestyle Business verdienst, also einem Business, das aus deiner eignen Liebe und deinen eigenen Talenten geboren ist, dann wächst dein Business im Innen und nicht im Außen.

Hmmm, was soll das jetzt heißen?

Mit unseren Worten, Gedanken und unserer Energie kreieren wir unsere Welt.

Das bedeutet, dass unsere Welt der Spiegel von uns selber ist. Wenn wir Lifestyle Business Unternehmer sind, dann erleben wir dieses Phänomen besonders deutlich.

Denn unser Business ist ein Spiegel von unserem Inneren.

 

Daraus lassen sich folgende allgemeingültige Regeln ableiten:

  1. Dein Business kann im Außen nur so groß, schön und stark sein, wie du es in deinem Inneren bist.
  2. Dein Business wächst zuerst in deinem Inneren und dann im Außen.
  3. Wenn du willst, dass sich dein Business weiterentwickelt, nimm dir Zeit für Ruhe und Besinnung, um nach innen zu gehen.
  4. Das Wachstum erfolgt in der Natur in Zyklen. Es gibt Zeiten des Wachstums und Zeiten der Ruhe.
  5. Nutze die von der Natur vorgegebenen Zeiten für Ruhe und Besinnung für deine Einkehr nach Innen.

 

5 gute Gründe, warum Ruhe und Einkehr Sinn machen

Vielleicht ist ja jetzt dein Verstand noch nicht ganz überzeugt von der Ruhe und Einkehr obwohl dein Herz sagt: „Jaaaaa! Genau das brauche ich jetzt!“

Darum gebe ich dir jetzt noch 5 gute Gründe für Ruhe und Einkehr, um deinen Kopf zu überzeugen 😉 .

 

1. Jedes Training funktioniert besser, wenn auf Anspannung Entspannung folgt

Ich bin keine Expertin für Personal Training, aber soviel weiß auch ich. Wenn du Muskeln aufbauen willst, dann sollten sich Phasen der maximalen Anstrengung mit Zeiten der Erholung abwechseln.

Und genauso ist es auch in deinem Business.

Von den „9-5 Zombie“-Angestelltenjobs sind wir es gewöhnt, jeden Tag unsere Zeit abzusitzen. Aber im Business als Unternehmer läuft es völlig anders. Da wechseln sich Zeiten von großer Anstrengung (Gazellen-Jagd) mit Zeiten der Ruhe ab (unter dem Baum im Schatten liegen).

Also mache es wie die Löwinnen!

 

2. Durch die Ruhe und Einkehr bekommst du wieder einen freien Kopf für neue und kreative Ideen

Durch viele Studien ist belegt (und es sagt einem auch der gesunde Verstand), dass Kreativität Freiraum benötigt.

Gute Ideen entstehen beim Spazierengehen oder beim Golfspielen, aber nicht beim angestrengten Machen und Tun.

Also gönne dir die Ruhe und die Freizeit, um wieder richtig kreativ und einfallsreich zu werden!

 

3. Mit der Auszeit beugst du Erschöpfung und Burn-Out vor

Auch wenn viele das nicht glauben! Im Lifestyle Business gibt es ebenfalls Burn-Out und auch ein Business, in dem du tust, was du liebst, kann schnell zum Hamsterrad werden.

Nämlich dann, wenn du nur mehr um des Tuns Willen tust und nicht, weil es gerade Sinn macht. Kein Bauer würde nur aus Aktionismus seine Felder im Winter pflügen und seine Saat ausbringen, wenn Schnee liegt. Das macht nämlich einfach keinen Sinn!

Und der Gepard macht auch keinen Sprint, wenn weit und breit keine Gazelle zu sehen ist. Sondern er spart seine Kraft und wartet auf den richtigen Moment.

Mach es genauso!

 

4. Du bereitest dein Inneres gut auf das Wachstum im Außen vor

Ein Seelenbusiness / Lifestyle Business erfordert viel Kraft im Innen. Du musst wie eine Eiche im Sturm stehen, wenn Kritik und Ideen anderer Menschen an dir ziehen.

Je bekannter du wirst und je mehr dein Business wächst, desto mehr innere Kraft brauchst du. Was passiert, wenn großer Erfolg Menschen trifft, die dem nicht gewachsen sind, können wir jeden Tag in der Klatschzeitung lesen, wenn von Drogensucht und Selbstmorden von Hollywood-Stars erzählt wird.

Darum bereite dich gut auf Wachstum und Erfolg vor!

 

5. In der Ruhe hörst du wieder die Stimme deines Herzens

Ich nehme mir immer wieder kurze Auszeiten und stelle mir nur eine Frage:

Verfolge ich die Ziele meines Herzens oder die meines Egos?

 

Bin ich von Freude, Liebe und dem Wunsch, anderen Menschen zu dienen, motiviert?

Oder will ich Erfolg und besser sein als andere?

Ein Business macht nämlich dann Freude, wenn deine Motivation aus dem Inneren kommt.

Wenn du die Ziele deines Egos verfolgst, dann verströmst du eine schwere Energie des Wollens. Du willst um jeden Preis Liebe und Anerkennung. Du vergleichst dich mit anderen Menschen und WILLST besser sein als sie. Du willst unbedingt Liebe, Geld, Anerkennung, Erfolg.

Andere Menschen erkennen das und fühlen sich abgestoßen. Dadurch wird dein Leben schwer und das, was du dir wünscht, rückt in immer weitere Ferne.

Wenn du die Ziele des Herzens verfolgst, läuft alles leicht. Du verströmst Freude und Herzlichkeit. Die Menschen fühlen sich von dir angezogen. Dein Business wächst wie von selber.

Durch Zeiten der Ruhe und der Einkehr hörst du die Stimme deines Herzens wieder und stellst sicher, dass du aus Liebe heraus motiviert bist.

 

Wie du ein Wochenende der Ruhe und Einkehr für dein Business organisierst

Bevor das Jahr zu Ende geht, gönne dir noch ein Wochenende der Ruhe und Einkehr für dein Business.

Dabei empfehle ich dir folgende Regeln:

  1. Fahre weg. Bleib auf keinen Fall zu Hause, dann da funktioniert das nicht!
  1. An diesem Wochenende sind Internet und Handy tabu. Am besten, du führst wohin, wo es kein Internet gibt, dann kommst du nicht in Versuchung.
  1. Auch kein Fernsehen oder Zeitung lesen! Bleib ganz bei dir.
  1. Verbringe zwei Tage mit Spazieren gehen und meditieren. Zünde Kerzen an und genieße! Leistung jeder Art (und wenn es Sport ist) ist verboten. Übe dich nur im Sein! Kein Tun.
  1. Reflektiere über folgende drei Fragen:
  • Was wünscht sich mein Herz für das nächste Jahr?
  • Mit welchen Tätigkeiten habe ich die größte Freude?
  • Wie kann ich meinen Mitmenschen im nächsten Jahr noch mehr dienen?
  1. Schreibe alles auf, was dir an Gedanken kommt.
  1. Bewerte und beurteile deine Gedanken nicht. Alle Gedanken wie
  • das geht aber nicht,
  • das macht keinen Sinn, oder
  • damit kann man kein Geld verdienen

sind absolut verboten!

 

Für zwei Tage darf mal nur dein Herz sprechen. Dein Verstand hat nichts zu melden. Verpasse ihm einen Maulkorb und gibt ihm eine Auszeit!

Warum?

Weil dein Verstand 363 Tage im Jahr dein Herz unterdrückt. Zwei Tage lang soll das mal anders sein!

 

 

Alles Liebe und viel Freude dabei!

Deine,

Marastix

P.S.: Der Artikel hat dir gefallen? Trage dich unter dem Artikel für E-Mail Updates ein! Damit du auch in Zukunft keinen Artikel mehr verpasst!

 

Ich freue mich über deine Meinung!

7 Comments

  • Barbara J. Schoenfeld

    Reply Reply 2. Dezember 2014

    Liebe Mara,
    danke dir!!!! Die erste Tat die ich vollbracht habe, nachdem ich den Artikel gelesen habe: ich habe fürs Wochenende ein Zimmer gebucht in meinem Lieblingshotel und werde diesmal wirklich nicht mein Laptop mitnehmen. Ich bin echt gespannt, was da dann rauskommt und freue mich schon auf meine Auszeit. :-)
    Dir alles Liebe
    mit herzlichen Grüßen
    Barbara

    • Mara Stix

      Reply Reply 2. Dezember 2014

      Wow, Barbara! Das ist ja cool!!

      Ganz viel Spaß dabei und ohne Laptop ;-).

      Alles Liebe,
      Mara

  • Annika Buehnemann

    Reply Reply 2. Dezember 2014

    Hallo Mara,
    tolle Idee. Meine Wochenenden sind zwar schon alle verplant (endlich Zeit mit meinem Mann 😉 ), aber ich werde es mir trotzdem mal auf den Zettel nehmen. Danke für den Anstoß!

    • Mara Stix

      Reply Reply 2. Dezember 2014

      Viel Spaß dabei ;-).

      Alles Liebe,
      Mara

  • Hallo Mara,

    Das kann ich wirklich nur weiterempfehlen denn genau das habe ich letzte Woche gemacht.

    Auch wenn es schwer fällt, weil ich mein Business doch so liebe und meine Berufung gefunden habe, so kann ich jeden Unternehmer nur empfehlen sich regelmäßig Auszeiten zu nehmen um den Kopf wieder frei zubekommen und etwas für sich selbst zu tun. Wellness, schlemmen, faulenzen, ausschlafen oder einfach mal wieder die Schönheit der Natur bewundern.

    Mir persönlich war es wichtig, dass ich die 2 Tage Auszeit nur mit mir und meinem Hund verbringe.

    Ganz liebe Grüße aus München,

    Janine Katharina Pötsch

    • Mara Stix

      Reply Reply 3. Dezember 2014

      Da wünsche ich dir ganz viel Spaß dabei!

      Alles Liebe,
      Mara

  • Philipp

    Reply Reply 4. Dezember 2014

    Liebe Mara,

    hast du wirklich ein paar schöne (sprachliche) Bilder gefunden!

    Internet- und Handytabu habe ich auch auf meinem Schirm, denn ich weiß, wie gut es mir tut. Ich werde auch bald darüber berichten.

    Lieber Gruß,
    Philipp

Leave A Response

* Denotes Required Field